Nachrichten Münster
Münsters Perspektiven

Montag, 29.11.2010, 14:11 Uhr

Münster - Nicht ohne Grund lobte der Gastgeber des Grünkohlessens der CDU-Ortsunion Handorf, Vorsitzender Ralf Thaleiser, am Freitag das wohlschmeckende Gericht: Sorgte es doch nicht nur für eine entspannte Gesprächsatmosphäre, sondern animierte darüber hinaus auch die Vorsitzenden der im Rat vertretenen Fraktionen zu einer abwechslungsreichen Diskussionsrunde zum Thema „Münster, ein Perspektivrätsel?“. Unter Leitung von Moderator Stefan Nottmeier tauschten sich Carola Möllemann-Appelhoff ( FDP ), Heinz-Dieter Sellenriek ( CDU ), Wolfgang Heuer (SPD) sowie Hery Klas (Grüne) im gut besuchten Veranstaltungssaal des Restaurant „Eyncks Deutscher Vater“ über die Zukunft der kreisfreien Stadt aus.

Schwerpunkt der Gespräche waren vor allem die Perspektiven, die sich aus einer Politik mit wechselnden Mehrheiten ergeben. Einigkeit herrschte bei den Teilnehmern darüber, dass der Haushaltsverabschiedung dabei eine entscheidende Rolle zukäme. „Trotz aller Finanzprobleme hat Münster die besten Chancen, eine bessere Entwicklung als viele andere Großstädte in Deutschland zu nehmen, sofern man sich in den Bereichen Bildung, Familie und Arbeit richtig konzentriert“, sagte SPD-Fraktionschef Wolfgang Heuer. Wenn es um die Entwicklung der Stadt gehe, müsse man „münsterländisch solide auf dem Teppich bleiben“, forderte Carola Möllemann-Appelhoff.

Die Fraktionsvorsitzende der FDP betonte die Wichtigkeit der Familien- und Bildungspolitik, als es um die „Lieblingsprojekte“ der Teilnehmer ging. Neben dem Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder nannte Hery Klas einen Energiepark als anstrebenswertes Projekt für Münster. Heinz-Dieter Sellenriek (CDU): „Ich befürworte den Ausbau der Wirtschafts- und Infrastruktur, aber in erster Linie ist es von Bedeutung, vom Schuldenberg runterzukommen.“

Konsens herrschte bei den Fraktionsvorsitzenden weiterhin darüber, dass die Stadt das „mangelnde Angebot an Wohnungen“ ins Visier nehmen müsse.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/266557?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696328%2F
Fußgängerin von Rettungswagen angefahren
21-Jährige lebensgefährlich verletzt: Fußgängerin von Rettungswagen angefahren
Nachrichten-Ticker