Kultur Münster
Konzert des Kreutz-Kammerchors

Donnerstag, 23.12.2010, 16:12 Uhr

Münster - Werke aus Renaissance, Barock, Romantik und Moderne stehen auf dem Programm, mit dem der Kammerchor Münster unter Leitung von Hermann Kreutz am Dienstag in der Erphokirche seinem Publikum die Weihnachtsgeschichte musikalisch erzählen möchte. Es erklingen Motetten von Johannes Brahms , Heinrich Kaminski, Michael Praetorius und Heinrich Schütz. Im Zentrum des Konzertes steht „Die Epiphaniasgeschichte“ von Hans-Jürgen Iskraut. Der 1931 geborene und in Berlin lebende Kirchenmusiker und Komponist vertonte Verse aus dem Matthäus-Evangelium, die von Herodes, den drei Weisen, der Flucht Jesu nach Ägypten und der Rückkehr nach Nazareth berichten. Unterbrochen wird die Geschichte durch Vokalsätze, unter anderem auf Texte von Dietrich Bonhoeffer, Jochen Klepper und Kurt Marti. Ausführende sind Nils Giebelhausen (Tenor), Jenny Haecker (Sopran), Gerrit Miehlke (Bariton), Friederike Peucker (Violoncello), Sylvia Zywietz (Kontrabass) und Christiane Alt-Epping (Orgel).

» Das Konzert findet am Dienstag (28. Dezember) um 19.30 Uhr in der Erphokirche (Ostmarkstraße) statt. Karten gibt es im Musikhaus Viegener, Katthagen 25, und an der Abendkasse.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/262793?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F597178%2F
65 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: 65 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker