Zeugen gesucht
Unbekannte berauben Tankstellenpächter

Münster - Opfer eines Raubes wurde am frühen Montagabend gegen 17.50 Uhr ein 53-jähriger Tankstellenpächter aus Münster. Als er am Schiffahrter Damm in der Nähe der Warendorfer Straße aus seinem Fahrzeug stieg, griffen ihn nach seinen Angaben drei bislang unbekannte Männer an. Einer der Täter sprühte ihm Tränengas ins Gesicht und setzte den 53-jährigen außer Gefecht. Die Männer...

Dienstag, 01.02.2011, 00:02 Uhr

Münster - Opfer eines Raubes wurde am frühen Montagabend gegen 17.50 Uhr ein 53-jähriger Tankstellenpächter aus Münster. Als er am Schiffahrter Damm in der Nähe der Warendorfer Straße aus seinem Fahrzeug stieg, griffen ihn nach seinen Angaben drei bislang unbekannte Männer an. Einer der Täter sprühte ihm Tränengas ins Gesicht und setzte den 53-jährigen außer Gefecht. Die Männer raubten die Tageseinnahmen, die sich in einer Tasche im Fahrzeug befanden. Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Alle trugen dunkle Kleidung und Wollmützen. Hinweise bitte an die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251/275-0

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/257316?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597157%2F597175%2F
Die alte Leier: Preußen Münster spielt in Meppen wie ein Absteiger
Münsters Ole Kittner (rechts) blockt in dieser Szene Meppens Torschützen Deniz Undav ab.
Nachrichten-Ticker