Hoffnung auf Fördermittel vom Land
Plan und Beschluss über Renaturierung der Aa liegen aus

Freitag, 05.08.2011, 00:08 Uhr

Münster - Das Planfeststellungsverfahren für die Umgestaltung der Aa ist nun, einschließlich einer Umweltverträglichkeitsprüfung, abgeschlossen. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Der Plan und der entsprechende Beschluss liegen vom 9. bis 23. August im Amt für Grünflächen und Umweltschutz im Stadthaus 3, Raum E 605, zur Einsicht aus. Darin geht es um die Renaturierung der Aa im Bereich von der Sentruper Straße bis zur Modersohnbrücke. Ziel sei die ökologische Verbesserung des Flusses. Zukünftig solle sich auch in diesem Abschnitt ein naturnahes, artenreiches Gewässer entwickeln. Nach den Sommerferien werde das Projekt in den Bezirksvertretungen Mitte und West sowie anschließend im Ausschuss für Umweltschutz und Bauwesen beraten. Wenn diese Gremien der Renaturierung zustimmen und Fördermittel des Landes aus dem Programm "Lebendige Gewässer" bewilligt werden, könne im kommenden Winter mit den Arbeiten begonnen werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/218667?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597157%2F597174%2F
FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr
Nachrichten-Ticker