Bundesweiter Wettbewerb um neue Vertragspartner
Stadt schreibt Stadtfest neu aus

Münster - Die Stadt Münster hat einen öffentlichen Teilnahmewettbewerb für ein neues Stadtfest ausgeschrieben. "Der erste Schritt für ein neues Stadtfest im Jahr 2013 ist getan", teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Im Juni 2011 hatte das "Eurocityfest" von den Veranstaltern Steffi Stephan und Marvin Lindenberg zum zwölften und vorerst letzten Mal stattgefunden.

Montag, 20.02.2012, 10:02 Uhr

Bundesweiter Wettbewerb um neue Vertragspartner : Stadt schreibt Stadtfest neu aus
Das Eurocityfest im Juni 2011 Foto: Oliver Werner

Der Jovel-Chef und sein Sohn hatten den Vertrag auslaufen lassen. In ihren Augen war das Eurocityfest unter den bestehenden Konditionen „wirtschaftlich nicht mehr darstellbar.“ Sie hatten aber nicht ausgeschlossen, sich wieder um die Ausrichtung des Festes zu bewerben, „wenn die Ausschreibung gut ist“.

Stephan und Lindenberg hatten das Stadtfest seit dem Jahr 2000 inhaltlich und wirtschalftlich verantwortet und 2011 Künstler wie Christina Stürmer, Aura Dione, Selig, Julia Neigel und Edo Zanki auf die Domplatzbühne geholt. Die Stadt trat als Veranstalterin auf, stellte die Flächen zur Verfügung und leistete organisatorische Hilfe.

Zum Thema

Die Wettbewerbsunterlagen gibt es bei der Stadt Münster, Zentrales Justiziariat, Ausschreibungen und Vergaben, Klemensstraße 19, 48143 Münster, Telefon 0251/492 30 40.

...

Mit der Ausschreibung möchte die Stadt nun einen neuen Vertragspartner für jährliche Stadtfeste finden. Dabei stellt sie gewisse Ansprüche an die Bewerber. So werden „Top Acts“ und ein münstertypisches Flair erwartet. "Besonderes Augenmerk liegt auf dem unverkennbaren regionalen Bezug zu Münster , der Gestaltung des Festes und der Qualität des Programms." Das Stadtfest solle ein interessantes kulturelles und vor allem musikalisches Programm bieten, Angebote für möglichst alle Zielgruppen bereithalten und auf einer zentralen Bühne auf Münsters Domplatz bekannte Musik-Acts sowie Künstlerinnen und Künstler präsentieren.

Traumstart fürs Eurocityfest

Im Rahmen des bundesweiten zweistufigen Verfahrens können sich der Stadtverwaltung zufolge interessierte Unternehmen zunächst mit einem Teilnahmeantrag bewerben. Er müsse neben Angaben zum Unternehmensprofil auch eine erste Ideenskizze (Konzept) enthalten. Einsendeschluss für die Anträge ist der 5. April 2012, 14.30 Uhr. "Mit maximal vier ausgewählten Kandidaten geht es dann in die zweite Stufe: den Vergabewettbewerb, in dem die Bewerber zur Abgabe von Angeboten aufgefordert werden."

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/664761?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F696283%2F
Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Polizei ermittelt nach Leichenfund: Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Nachrichten-Ticker