Baustatistik 2011
Soll von 1500 neuen Wohnungen fast erreicht

Münster - Die Zahl der neuen Wohnungen, die 2011 in Münster entstanden sind, kann sich sehen lassen: Mit 1464 fertiggestellten Wohnungen wurde die angestrebte Marke von 1500 Wohnungen fast erreicht. 1500 neue Wohnungen sind im Durchschnitt pro Jahr notwendig, um den Bedarf in Münster zu decken.

Donnerstag, 15.03.2012, 11:03 Uhr

1290 Wohnungen wurden im vergangenen Jahr neu gebaut, 174 kamen durch Erweiterungen bestehender Gebäude zustande. Die Bautätigkeit im Jahr 2011 haben die Statistiker im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung ausgewertet.
Eine durchschnittliche Wohnung, die 2011 in Münster fertiggestellt wurde, hatte 96 Quadratmeter und 3,6 Zimmer. Im Einzelfall konnte das natürlich auch ganz anders aussehen: Die größte Wohnung, die 2011 entstand, maß 517 Quadratmeter und hatte elf Zimmer.
Von den 1464 bezugsfertigen Wohnungen bestanden 15,8 Prozent aus einem Raum. 16,1 Prozent hatten zwei und 19,1 Prozent drei Räume. Größere Wohnungen mit vier und mehr Räumen machten knapp die Hälfte der neuen Wohnungen aus.

Abzüglich der 168 Wohnungen, die der Abrissbirne zum Opfer fielen, stieg der Wohnungsbestand am Jahresende 2011 auf 151 028 Wohnungen in Münster. Ende 2010 waren es 149 732 Wohnungen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/681539?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F696279%2F
Nachrichten-Ticker