Kontrolldienste fallen weg
Fahrradchaos vor den Arkaden?

Münster -

Der Fahrrad-Kontrolldienst mit Hilfe von Ein-Euro-Jobbern wird auslaufen. Das erklärte Ordnungsamtschef Martin Schulze-Werner am Mittwoch im Ausschuss für Personal, Recht und Ordnung. „Sie können sich darauf einstellen, dass Sie im Mai nicht mehr in die Arkaden kommen“, entwarf Schulze-Werner ein düsteres Szenario.

Mittwoch, 14.03.2012, 08:03 Uhr

Kontrolldienste fallen weg : Fahrradchaos vor den Arkaden?
Der Fahrrad-Kontrolldienst mit Hilfe von Ein-Euro-Jobbern wird auslaufen. Foto: Matthias Ahlke

Da aufgrund geänderter Förderbestimmungen die Stelle der Anleitungskraft nicht mehr finanziert werde, müsse der Dienst eingestellt werden, so der Ordnungsamtschef. Er habe zwar noch zwei weitere hauptamtliche Mitarbeiter, die jedoch schwerpunktmäßig im Bereich der Fundfahrräder eingesetzt werden. Die Mehrheit im Ausschuss forderte das Ordnungsamt auf, ein Alternativkonzept zu erarbeiten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/680860?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F696279%2F
Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Polizei ermittelt nach Leichenfund: Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Nachrichten-Ticker