Berg Fidel
Neuer Lebensmittelmarkt: Von Frischfleisch bis Obst

Münster -

Die Nahversorgung in Berg Fidel ist wieder gesichert. Das Unternehmen Markant Nordwest übernimmt den ehemaligen Edeka-Standort.

Donnerstag, 21.06.2012, 11:06 Uhr

Die Nahversorgung im Stadtteil Berg Fidel in Münster ist gesichert. Markant Nordwest übernimmt den ehemaligen Edeka-Standort, der von einem selbstständigen Kaufmann betrieben wird. Kürzlich wurde der Mietvertrag unterzeichnet, jetzt wird mit Hochdruck an den Umbau- und Modernisierungsplänen gearbeitet.

Im August wird der Markt wieder eröffnen. „Markant wird die Obst- und Gemüseabteilungen an diesem Standort aufwerten“, beschreibt Torsten Westebbe , Vertriebsleiter der Markant Nordwest einen Schwerpunkt des Umbaus. Die Märkte sind als Nachbarschaftsmärkte konzipiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie legen viel Wert auf qualitativ hochwertige Produkte für den täglichen Bedarf.

Auf der rund 700 Quadratmeter großen Marktfläche in Berg Fidel wird es dabei zukünftig ein attraktives Angebot an frischen Fleisch-, Wurst- und Käsewaren zur Selbstbedienung geben, heißt es. Außerdem können sich die Kunden über ein vielfältiges Getränkeangebot freuen. Frische Backwaren bietet weiterhin die Bäckerei Frede an, die auch während der Umbauphase geöffnet bleibt. „Uns ist es gelungen, nach dem Markant Kopatz in der Marktallee in Hiltrup einen weiteren attraktiven Standort für unsere Vertriebsgesellschaft in der Universitätsstadt zu finden“, sagt Rolf Geyer, Leiter des Expansionsbüro Wallenhorst/Osnabrück der J. Bünting Beteiligungs AG.

Die Markant Nordwest ist eine hundertprozentige Tochter der Bünting-Unternehmensgruppe, die als mittelständisches Handelsunternehmen mit über 9500 Mitarbeitern ihren Sitz seit über 200 Jahren in Leer (Ostfriesland) hat. Unterstützt wurde die Bünting Unternehmensgruppe bei der Standortsuche für einen Markt in Münster durch die Wirtschaftsförderung Münster GmbH. Sie hat die Tragfähigkeit verschiedener Standorte aufgezeigt, heißt es weiter.

Dr. Thomas Robbers, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster GmbH, betont: „Die Sicherung der Nahversorgung in Berg Fidel ist für uns eine zentrale Aufgabe, weil sie die Attraktivität und Funktionsfähigkeit des Stadtteilzentrums maßgeblich prägt.“ Als Vertriebs- und Beratungsgesellschaft berät und beliefert die Markant Nordwest rund 400 selbstständige Einzelhändler in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/939257?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1044092%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker