Anwohner sehen mögliche Bebauung kritisch
Schützenhof: Bunker verkauft

Münster -

Der Schützenhof-Bunker hat einen neuen Eigentümer. An wen, ist noch nicht bekannt.

Montag, 02.07.2012, 19:07 Uhr

Das 1600 Quadratmeter große Gelände des Schützenhof-Bunkers im Geistviertel ist verkauft. Das bestätigte Robert Stahl von der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima). Der Käufer komme aus Münster . Zu Namen und Kaufpreis machte er keine Angaben.

Der geplante Abriss des Bunkers ist jetzt Angelegenheit des neuen Eigentümers. Wie berichtet gibt es bereits eine Bürgerinitiative, die diesen Abriss wegen der Nähe zu der bestehenden Bebauung kritisch sieht. Neue Nahrung hat diese Kritik durch den Abriss des Bunkers an der Ottostraße erhalten. Aller Voraussicht wird auch der neue Eigentümer des Bunkers das Ziel verfolgen, ihn abzureißen und das Grundstück zu bebauen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/984696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1164156%2F
Krisenstab stimmt sich Montag ab
Coronavirus: Krisenstab stimmt sich Montag ab
Nachrichten-Ticker