Besucherrekord bei „Münster verwöhnt“
Massenspeisung auf hohem Niveau

Münster -

Zehntausende tafelten bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss. Sogar der regenfeuchte Sommer 2012 drückte an diesem Wochenende ein Auge zu.

Montag, 23.07.2012, 06:07 Uhr

Besucherrekord bei „Münster verwöhnt“ : Massenspeisung auf hohem Niveau
So richtig stimmungsvoll wurde „Münster verwöhnt“ am späteren Abend. Bei Musik und festlicher Beleuchtung tafelten Zehntausende vor dem Schloss. Foto: Matthias Ahlke/kv

Peter Pinke muss sich beeilen. Um 22 Uhr machen die Supermärkte zu. „Ich muss noch schnell Limetten besorgen“, entschuldigt sich der Ehemann von Culinarium-Köchin Petra Pinke. „Die Hugos gehen wie nix“. Der Aperitif mit Holunderblütensirup, Cremant, Limetten und Minze avanciert an diesem Wochenende vor dem Schloss zu einem der Trendgetränke des bisher feucht-kühlen Sommers 2012.

Doch Regen, Kälte und sonstiges Ungemach sind vergessen auf den Sitzgarnituren für rund 4000 Gäste und an den Stehtischen vor den weißen Pavillons. Es wird getafelt und getrunken, dass sich die Biertische biegen. „Beißt euch durch“, ruft eine Frau ihren vorbeiziehenden Bekannten nach.

Am Sonntagnachmittag, fünf Stunden vor Ende der Massenspeisung auf hohem Niveau, stöhnt Organisator Severin Romero hörbar auf. „Ich bin froh, wenn es vorbei ist“, seufzt er. Seit Freitagmorgen rotieren Romero und sein 50-köpfiges Team auf dem Schlossplatz . Dem Ansturm auf geschmorte Ochsenbäckchen, Gänseleberterrine, sautierte Pfifferlinge, Riesencrevetten, Hummer oder Jakobsmuscheln sind selbst die prall gefülltesten Kühlschränke vor dem Schloss nicht gewachsen.

Münster verwöhnt 2012

1/47
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: kv
  • Rund 4000 Gäste genossen bei „Münster verwöhnt“ vor dem Schloss die kulinarischen Spezialitäten.

    Foto: kv

Im Laufe des Samstagabends sind mehr und mehr der von 20 Restaurants servierten Leckerbissen ausverkauft. Während sich kurz nach 20 Uhr am Zelt des Restaurants Feldmann zwei Damen verbal um die letzte Auberginen-Krokette mit Estragon-Aioli und Harissa-Schafskäse balgen, ist die Bouillabaisse bei Benedikt Freiberger längst ausgegangen.

Weil schon Freitag viel mehr Gäste als in den Vorjahren den Schlossplatz stürmten, öffnete der Feinkostgroßhandel Stroetmann außerplanmäßig am Sonntagmorgen, damit „ Münster verwöhnt“ nicht von einer Nahrungskrise überschattet wurde. Feinschmecker wie Elisabeth Weber und Karl-Heinz Käuper mussten schon früh anfangen, um ihr ambitioniertes Gourmet-Programm zu absolvieren.

Die „Münster-verwöhnt“-Broschüre haben sich die beiden mit einer Fülle von gelben Klebe-Zettelchen markiert – gute Vorbereitung ist der halbe Genuss. Für „Münster verwöhnt“ sind sie extra früher aus Urlaub zurückgekommen. „Eine tolle Veranstaltung“, lobt Elisabeth Weber.

Auch aus dem Mund anderer Gäste ist, wenn sie nicht gerade essen, nichts als eine begeisterte Hymne auf „Münster verwöhnt“ zu hören. Daran ändert auch nichts, dass die vom Veranstalter geliehenen, jeweils 10 000 Weingläser und Essteller bisweilen knapp werden und so mancher mangels Sitzplatz seine Austern im Stehen schlürfen musste. Mehr als 70 000 Menschen haben nach groben Schätzungen diesmal vor dem Schloss geschlemmt. Severin Romero ist sich sicher: „Ein Rekord“. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1026771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1164156%2F
Nachrichten-Ticker