35. Münster-Krimi: „Die Bielefeld-Verschwörung“
Wilsberg-Open-Air am Aasee

Münster - Gibt es Bielefeld überhaupt? Die Anhänger der Bielefeld-Verschwörung meinen, nein, und bringen Privatdetektiv Georg Wilsberg damit in die Bredouille. Denn der soll Nils Erdel, einem der Hauptaktivisten der Gruppe „Die Bielefeld-Verschwörung“ Personenschutz geben. Wilsberg lenht den Auftrag ab, da er Erdel für einen Spinner hält. Doch dann stirbt dieser unter seltsamen Umständen und Wilsberg beginnt nun doch mit Ermittlungen rund um die „Bielefeld-Verschwörung“. 

Mittwoch, 15.08.2012, 14:08 Uhr

35. Münster-Krimi: „Die Bielefeld-Verschwörung“ : Wilsberg-Open-Air am Aasee
Wo ist Bielefeld? In „Wilsberg – Die Bielefeld-Verschwörung“ ermitteln Privatdetektiv Georg Wilsberg und seine Freunde in einer besonders heiklen Frage. Foto: ZDF / Thomas Kost

Im mittlerweile 35. Münster-Krimi dreht sich alles um Bielefeld . In Münster kann man den ZDF-Film am Sonntag, dem 2. September, auf großer Leinwand sehen - und zwar Open-Air am Aasee.

Der von Filmservice Münster.Land, ZDF und der Produktionsfirma eyeworks präsentierte Film beginnt nach Einbruch der Dunkelheit. Die Film-Vorführung ist damit auch der Abschluss des um 15 Uhr beginnenden zehnten Promi-Kellnerns zugunsten der Krebsberatungsstelle Münsterland, deren Schirmherr Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink ist.

Sowohl beim Promi-Kellnern als auch in „Die Bielefeld-Verschwörung“ gibt es übrigens ein Wiedersehen mit Wilsbergs Freund Manni Höch, dargestellt von Heinrich Schafmeister. Der wurde ja bekanntlich einst von Münster nach Bielefeld versetzt.

Impressionen vom Promi-Kellnern 2011:

Wilsbergs Promi-Kellnern

1/30
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
  • Gut gefüllt waren am Sonntagnachmittag die Aasee-Terrassen, als Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink und Co. für die Krebsberatungsstelle kellnerten.

    Foto: Oliver Werner
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1075777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1176782%2F
Ex-Verwaltungschef verliert alle Ansprüche auf eine Abfindung
Die fristlose Kündigung des früheren Verwaltungsleiters des NRW-Landgestüts in Warendorf ist rechtmäßig. Der Ex-Verwaltungschef verliert alle Ansprüche auf eine Abfindung.
Nachrichten-Ticker