So viele Acts wie selten zuvor
Kreuzviertelfest profitiert von Eurocityfest-Pause

Münster -

Selten konnten die Veranstalter des Kreuzviertelfestes bei der Planung des Programms so aus dem Vollen schöpfen wie in diesem Jahr. „Weil es 2012 kein Eurocityfest gegeben hat, haben sich bei uns drei Mal so viele Künstler beworben wie sonst“, berichtet Wolfgang Halberscheidt, der die Veranstaltung in diesem Jahr erneut moderieren wird.

Montag, 20.08.2012, 13:08 Uhr

So viele Acts wie selten zuvor : Kreuzviertelfest profitiert von Eurocityfest-Pause
Das Kreuzviertelfest-Team hat das Programm vorgestellt: (v.l.) Wolfgang Halberscheidt, Wolfgang Layda, Herbert Stallkamp, Arnold Thöne und David Rauterberg. Foto: kal

Spitzenunterhaltung ist also am 25. und 26. August garantiert. Als Hauptact wird die Lindenberg-Coverband „Lindstärke 10“ auf der Bühne stehen, daneben sorgen Jean-Claude Séférian, Undercover, Thin Men, Die Kröning, MAG 9 und die Senior Allstars für das musikalische Programm. Halberscheidt ist stolz, dass es ihm gelungen ist, Lindstärke 10 zu engagieren. „Sie werden einen zweieinhalbstündigen Tribute für Udo Lindenberg präsentieren“, verspricht er.

Kurios: Bei der Lindenberg-Coverband wird auch ein Original-Mitglied von Lindenbergs Panikorchester mit auf der Bühne stehen: Jovel-Chef Steffi Stephan. Noch kurioser: Udo Lindenberg persönlich hat auf seiner Facebook-Seite für den Lindstärke-10-Auftritt beim Kreuzviertelfest geworben, der am Samstag um 19.30 Uhr beginnt. „Das ist uns auch noch nicht passiert, dass so ein großer Star auf unsere Veranstaltung hinweist“, freut sich Halberscheidt.

Ein weiterer Höhepunkt der zweitägigen Sause ist das „Rudelsingen“ mit David Rauterberg. Am Samstagnachmittag (15 Uhr) darf jedermann bei diesem „Karaoke-Spaß für alle“ mitmachen. Eine Stunde lang stehen neben Volksliedern auch aktuelle Hits auf dem Programm. „Wir werden bereits als die neuen Fischerchöre bezeichnet“, betont David Rauterberg nach mehreren erfolgreichen Rudelsing-Events in den vergangenen Monaten.

Doch nicht nur Sport, Spiel und Musik stehen am kommenden Wochenende auf dem Programm. Es gibt auch ein Streetballturnier, den traditionellen Kreuzviertellauf und zahlreiche Informationsstände, auf denen sich im Viertel ansässige oder dort wirkende Gruppen präsentieren. „Wir wollen schließlich kein reines Kommerzfest sein“, betont Arnold Thöne vom Verein Kreuzvierteler Geschäftsleute, der das Fest in diesem Jahr zum mittlerweile 23. Mal auf die Beine gestellt hat.

Ausführliche Informationen zum Kreuzviertelfest gibt es im Internet unter www.x4tel.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1088201?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1176782%2F
Nachrichten-Ticker