Zehn Jahre Münster-Tatort mit Kinopremiere
Zum Jubiläum gibt es ein Tatort-Wunder

Münster -

Kommissar Thiel und Prof. Boerne ermitteln dieses Mal auf Weiden, in Ställen, bei großen und kleinen Tieren. Und Prof. Boerne kann sogar bei zeugungsunwilligen Bullen helfen  – Der neue Münster-Tatort „Das Wunder von Wolbeck“ verspricht wieder viele lustige Momente. In Münster können diese zusammen mit anderen Tatort-Fans genossen werden, denn die Folge "Das Wunder von Wolbeck“ läuft am 15. November (Donnerstag) um 19 Uhr als Kino-Premiere im Cineplex.

Donnerstag, 27.09.2012, 10:09 Uhr

Zehn Jahre Münster-Tatort mit Kinopremiere : Zum Jubiläum gibt es ein Tatort-Wunder
Kommissar Thiel und Prof. Boerne ermitteln dieses Mal auf Weiden, in Ställen, bei großen und kleinen Tieren. Foto: Oliver Werner

Zugleich ist dies eine Jubiläums-Vorstellung, denn 2002 lief das erste Mal ein Münster-Tatort im Cineplex und natürlich in der ARD . Mit großem Erfolg. Millionen von Menschen verfolgen seitdem zwei Mal im Jahr das schrullige Ermittler-Duo aus Münster begeistert im Fernsehen. Jedes Jahr im Herbst haben Münsteraner und Münsterländer darüber hinaus die Möglichkeit, die beiden im Kino zu sehen – und zuweilen auch persönlich anzutreffen. Denn für die Tatort-Kino-Premieren kommen Macher und Darsteller immer wieder gerne persönlich nach Münster.

Der Vorverkauf für die Kino-Premiere des „Wunder von Wolbeck “ beginnt am 4. Oktober (Donnerstag) ab 14 Uhr im Cineplex am Albersloher Weg in Münster. Die Karten zum Preis von 5,50 Euro können dort auch Online gekauft werden.

In der ARD ist der Münster-Tatort am 25. November um 20.15 Uhr zu sehen.

Dreharbeiten zum Tatort „Das Wunder von Wolbeck“

1/11
  • Foto: jvg
  • Foto: jvg
  • Foto: jvg
  • Foto: jvg
  • Foto: jvg
  • Foto: jvg
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1173284?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1236838%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker