Klares Votum des Landschaftsausschusses
Einstimmiges Nein der Politik zum Provinzial-Verkauf

Als der Demonstrati­onszug am Mittag die Zentrale des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster erreicht, hat die Politik ihre Entscheidung bereits gefällt. Einstimmig und wie erwartet votiert der Landschaftsausschuss gegen den Verkauf des 40-prozentigen LWL-Provinzial-Anteils „an pri­vate Interessenten“.

Freitag, 14.12.2012, 18:12 Uhr

1/28
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: wer
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners

Stattdessen erhält LWL-Chef Dr. Wolfgang Kirsch den Auftrag „unverzügliche Gespräche“ über ei­ne Fusion der Provinzial Nord-West mit der Provinzial Rheinland aufzunehmen. Auch den 31. März als Zeitpunkt für eine Entscheidung haben CDU , SPD , FDP und Grüne gekippt: Stattdessen soll der Landesdirektor den Politikern bis dahin lediglich Bericht erstatten und ei­nen „Vorschlag zum weiteren Vorgehen“ unterbreiten.

LWL-Interview: "Unsere Provinzial stärken"

„Die Gerüchte über einen möglichen Verkauf der Provinzial sind damit endgültig vom Tisch“, betont der Vorsitzende der Landschaftsversammlung, Dieter Gebhard (SPD). „Unser gemeinsamer Beschlussvorschlag stellt ein­deutig klar, dass die Provinzial nicht an Dritte zu veräußern ist“, erklärt CDU-Fraktionschefin Eva Irrgang. Bei den anstehenden „Fusionsgesprächen wird es auch darauf ankommen, den Standort Münster mit den qualifizierten Ar­beits­plät­zen langfristig zu stärken“, sagt SPD-Fraktionschef Holm Sternbacher.

So viel Einigkeit gab es in den politischen Gremien des LWL schon lange nicht mehr. Nur die Linke stimmt gegen die Aufnahme von Fusionsverhandlungen. Sie will die Provinzial als eigenständige Versicherung behalten. LWL-Chef Wolfgang Kirsch lässt sich nach der Sitzung nicht blicken. Kein Statement, keine Foto. Auch die 150 000 Unterschriften für den Provinzial-Erhalt nimmt er nicht entgegen. „Der Landesdirektor hat noch Termine“, heißt es.

Provinzial-Demo

1/28
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: wer
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Unsere Redakteure sind live vor Ort.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
  • Tausende Provinzial-Mitarbeiter demonstrierten gegen einen Verkauf ihres Unternehmens.

    Foto: Uwe Renners
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1347771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597155%2F1753892%2F
„Erster Platz im Aussitzen von Problemen“
Die bis heute fehlende Milieuschutzsatzung sorgte für Streit im Rat. Im Mittelpunkt stand dabei vor allem das Hansa- und Hafenviertel.
Nachrichten-Ticker