„Vegan Bake Sale“
Kuchen-Schmaus ohne Milch und Ei

Münster -

Kuchen ohne Butter, ohne Eier, ohne Milch? Doch, das geht. Der Veggie-Treff Münster lud zum „Vegan Bake Sale“. Alle Kuchen und Torten waren dabei „frei von Cholesterin und frei von Tierleid“.

Sonntag, 28.04.2013, 17:04 Uhr

Ohne Milch und Ei, aber trotzdem lecker (v.l.): Jasmin Honecker, Birgit Schulze und Michaela Becker vom Veggie-Treff Münster luden zur veganen Kaffee-Tafel ein.
Ohne Milch und Ei, aber trotzdem lecker (v.l.): Jasmin Honecker, Birgit Schulze und Michaela Becker vom Veggie-Treff Münster luden zur veganen Kaffee-Tafel ein. Foto: Peter Sauer

Sonst fliegen die Bälle über die Tischtennisplatte im „Spec-Ops“ an der Von-Vincke-Straße . Am Samstag diente die grüne Platte, nett eingedeckt und dekoriert, als Münsters größte Kuchentafel mit zehn veganen Torten und weiteren Gebäckspezialitäten, wie Muffins, Cookies oder Pizzaschnecken. Der Veggie-Treff Münster lud zum „Vegan Bake Sale“.

Die Tafel lockte verführerisch mit herzhaften Muffins, Pfefferteigtörtchen, Käse- und Apfelkuchen – allesamt ohne Milch und Ei.

Das Eiweiß kommt von Pflanzen, nicht von Tieren. „Das Schöne ist“, sagt Organisatorin Michaela Becker (31) vom Veggie-Treff, „dass alle Kuchen und Torten frei von Cholesterin und frei von Tierleid sind“.

Ganz neu im Trend ist roh veganes Gebäck, wie etwa die knusprigen Zimtschnecken. „Roh vegane Kuchen erinnern vom Geschmack her an Datteln oder Müsli“, sagt Becker. Dass vegane Kuchen nicht nur junge Leute interessieren, zeigt sich an der bunt gemischten Altersstruktur im Café. Auch die 40-jährige Steuerberaterin Birgit Schulze hat einige vegane Köstlichkeiten beigesteuert. Dicht gedrängt stehen die Menschen, als Schulze und Becker die Kuchentafel eröffnen. Die veganen Cupcakes mit Erdbeer-Buttercreme finden sich auf jedem zweiten Teller. Auch die 24-jährige Küchenfee Jasmin Honecker setzt auf vegan. Sie gehört zum Gas­tro-Team von Münsters erstem rein veganen Restaurant. Das öffnet am 6. Mai an der Ludgeristraße.

Beim Vegan Bake Day macht sie auch Werbung für die veganen Beilagen. So gibt es Kokos- und Sojasahne oder Sojamilch für den Kaffee und vegane Sahne.

Die Besucher des Vegan Bake Sale sind begeistert: „Die Kuchen sind schön frisch. Es muss ja nicht immer mit Milch sein.“ Annette und Friedhelm lassen sich Schokokuchen, Frankfurter Kranz, Erdbeertörtchen und Pizzaschnecke munden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1630857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F1753752%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker