Münster
Ministerbesuch beim Deutschen Baumeistertag

Die Energiewende wird das Gesicht der Städte nachhaltig verändern, da viele Altgebäude energetisch saniert werden müssen und eine immer älter werdende Bevölkerung andere Anforderungen an Wohnraum stellt. Mit diesen und weiteren Aspekten der Energiewende befassten sich die Teilnehmer beim Deutschen Baumeistertag 2013 im Mövenpick Hotel. Die Bedeutung der diskutierten Themen unterstrich der Besuch von gleich zwei Ministern. Peter Altmaier, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (2.v.r.) sowie Landesbauminister Michael Groschek (r.) verschafften sich gestern nach ihren Redebeiträgen einen Überblick am Infostand vor dem Tagungssaal. Die Potenziale zur Energie-Einsparung seien beachtlich, betonte der Präsident des Bundes Deutscher Baumeister Architekten und Ingenieure, Hans Georg Wagner. Ein riesiger Schritt zur CO2-Vermeidung wäre es, „wenn es nur gelänge, die derzeitige Erneuerungsquote im Gebäudebestand von etwa ein Prozent auf zwei bis drei Prozent zu verbessern“. 

Freitag, 10.05.2013, 18:05 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1653278?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F1753751%2F
Detektiv Wilsberg feiert 25-jähriges "Dienstjubiläum"
ZDF-Krimireihe: Detektiv Wilsberg feiert 25-jähriges "Dienstjubiläum"
Nachrichten-Ticker