Ferienspaß im Wienburgpark
So viel Ferienspaß war noch nie

Münster -

Feriencamp und Abenteuerstadt Atlantis bieten Abwechslung in den Sommerferien

Montag, 29.07.2013, 15:07 Uhr

So viel Ferienspaß war noch nie: Mit einem Doppel-Rekord starten die „Sommerhits für Kids“ in die großen Ferien 2013: Fast 480 Angebote von 55 Veranstaltern stehen im 36-seitigen Programmheft, das an den Schulen verteilt wird, in der Stadtbücherei und in den Bürgerbüros ausliegt und auch online abgerufen werden kann.

Das bislang größte Ferienprogramm der Stadt erstreckt sich vom Sommerfest des Pferdesports in Handorf über einen Kids-Koch-Kurs bis zum Klettern für Kurzentschlossene. Bereits ausgebucht ist das internationale Kindercamp zum Thema „Dschungel“ im Wienburgpark . Eine Woche lang zelten zu Ferienbeginn 80 Kinder aus Münster gemeinsam mit je zehn Kindern aus den polnischen Städten Lublin und Zabrze.

Auf der selben Wiese schlägt etwas später für drei Wochen die Kinderstadt Atlantis ihre Zelte auf. Der große Vorteil: Kurzentschlossene können auch ohne Anmeldung vorbeikommen. Atlantis lädt vom 29. Juli bis 16. August (immer montags bis freitags) alle Kinder zwischen fünf und 13 Jahren ein zu Bungee Run, Waterwalking Ball, Lagerolympiaden, Wiesenrallyes, Gesundheitstag oder Bürgermeisterwahl. Zum 20. Mal besuchen heimische Briefmarkensammler Atlantis.

Alle Kinder, erwartet werden pro Tag 500, haben Mitspracherecht beim Programm. Insgesamt 40 pädagogische Fachkräfte organisieren das Camp. Zudem begleiten Teams der Lebenshilfe und der Beratungsstellung für Hörbehinderte Kinder mit Behinderungen. Die Tageskarte kostet für alle Kinder drei Euro, die Wochenkarte zwölf Euro. Bitte unbedingt Brustbeutel mitbringen. Wer kein Picknick mitbringen möchte, kann täglich ein Mittagessen bestellen (2,50 Euro). Gegenüber anderen Städten wurden die Preise gehalten, betonte Anna Pohl , Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, am Montag.

Lust auf Ultimate Frisbee, Kung Fu oder Badminton? Die Aktion „Bewegte Kids“ in Kooperation mit der TG Münster und der Sportjugend lädt Sechs- bis 13-Jährige vom 19. bis 30. August in die Sporthalle Lotharin­ger­straße. Sport, Spiel- und Bastelspaß für täglich einen Euro Eintritt. Hinzu kommen tolle Ausflüge, etwa ins Cabriobad Senden.

Die kompletten Ferien öffnet sich die Arena des Fachwerks Gievenbeck für Kinder von sechs bis zwölf Jahren auf dem Erlebnis-Spielplatz an der Gievenbecker Reihe. Der ABI-Südpark an der Hammer Straße beschäftigt sich in der ersten Ferienhälfte mit Überraschungen aus Schrott, unentdeckten Talenten und Urlaubsfeeling.

Der Hiltruper Ferienspaß von 37 Grad und dem TuS Hiltrup lockt vom 19. bis 30 August Acht- bis 14-Jährige in die Dreifachturnhalle an der Moränenstraße. Bei so einem abwechslungsreiche Programm vor der eigenen Haustür muss man in den Ferien eigentlich gar nicht wegfahren.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1814794?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F1879977%2F
Nachrichten-Ticker