Sommernachtskino Open Air
Ganz schön aufgeblasen

Münster -

Am Dienstagabend ist auf dem Schlossplatz in Münster das Sommernachtskino gestartet. Bis zum 28. August werden dort Klassiker und aktuelle Filme verschiedener Genres zu sehen sein.

Mittwoch, 14.08.2013, 11:08 Uhr

16 Meter breit ist die aufblasbare Leinwand: Am Dienstag wurde mit „Lone Ranger“ die Freiluftkino-Saison eröffnet. Foto: ohw
16 Meter breit ist die aufblasbare Leinwand: Am Dienstag wurde mit „Lone Ranger“ die Freiluftkino-Saison eröffnet. Foto: ohw Foto: Oliver Werner

Unheilig und Cro waren gestern – heute ist Kino. In den kommenden zwei Wochen bleibt der Platz vor dem Schloss den Filmfreunden vorbehalten. Am Dienstagabend wurde das „ Sommernachtskino Open Air“ mit dem neuen Johnny-Depp-Westernspektakel „ Lone Ranger “ eröffnet. Bis zum 28. August gibt es hier täglich ab 20 Uhr großes Kino, wobei der Hauptfilm freilich genügend Dunkelheit benötigt, also eher gegen 21 Uhr beginnt.

Zwei Tage lang mussten Ansgar Esch und seine Leute unter Hochdruck aufbauen: die 16 Meter große aufblasbare Leinwand, die Abend für Abend aufgepumpt wird, den Digital-Projektor, 2500 Stühle und 150 Liegestühle, die zumindest bei sehr gutem Wetter zum Einsatz kommen. Außerdem gibt es ein paar Buden für Leckerlis wie Popcorn, Bratwurst oder Cocktails.

Entscheidend für den Erfolg des Open-Air-Kinos ist das Wetter. In den vergangenen Jahren pflegte es zum Programmauftakt schlecht zu werden; und auch diesmal halten die Veranstalter für alle Fälle Regen-Capes bereit. Doch die Aussichten sind zumindest für die kommenden Tage nicht schlecht.

Das Programm, berichtet Regina Wegmann von den „Münsterschen Filmtheaterbetrieben“, ist ein Querschnitt der erfolgreichsten Filme des vergangenen Kinojahres – wobei der Eröffnungsfilm „Lone Ranger“ sogar brandaktuell ist. Als Extras werden zwei ältere Filme präsentiert, denen die Kinoleute Kultstatus bescheinigen: Die Ruhrgebiets-Gaunerkomödie „Bang Boom Bang“ mit Oliver Korittke und Diether Krebs sowie Quentin Tarantinos Groteske „Pulp Fiction“.

„Ziemlich beste Freunde“ und „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ sind auch nicht ganz neu, liefen aber in Münster besonders erfolgreich. Schließlich wird am 27. August die beliebte „Sneak-Preview“ mit bislang einem noch nicht gezeigten auf den Schlossplatz verlegt.

Zum Thema

Karten gibt es im Vorverkauf im WN-Ticket-Shop, Prinzipalmarkt 13.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1845494?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F1948398%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker