„90-60-90“ und „Essen auf Rädern“
ZDF dreht zwei neue „Wilsberg“-Krimis

Münster/Mainz -

In Köln, Münster und Umgebung haben am Dienstag, 24. September 2013, die Dreharbeiten für zwei neue Folgen der ZDF-Krimireihe „Wilsberg“ begonnen. Wie das ZDF mitteilt, hat es Fernsehdetektiv Georg Wilsberg (Leonard Lansink) aus Münster in seinen neuen Fällen mit einem Model zu tun, das von einem Stalker verfolgt wird, und muss sich mit einem Einbruch in sein Antiquariat auseinandersetzen. Die Dreharbeiten enden voraussichtlich am 27. November 2013.

Dienstag, 24.09.2013, 17:09 Uhr

Leonard Lansink bei Dreharbeiten am Wilsberg-Set. Archiv-Foto aus dem Mai.
Leonard Lansink bei Dreharbeiten am Wilsberg-Set. Archiv-Foto aus dem Mai. Foto: Oliver Werner

In „90-60-90“ steht plötzlich das Model Sonja Conrad (Jasmin Lord) in Wilsbergs Antiquariat. Sie ist eine frühere Bekannte von Ekki (Oliver Korittke), die als Model-Kandidatin in einer Fernsehshow auf sich aufmerksam gemacht hat. Den Ruhm kann Sonja nicht genießen, da sie von einem aufdringlichen Stalker verfolgt wird. Aus Angst, dass etwas Schlimmeres passieren könnte, zieht sie ins Antiquariat ein und bittet Wilsberg und Ekki darum, sie zu beschützen. Einen Tag nach ihrem Umzug wird der Assistent ihrer Mutter und Managerin Britta (Karoline Eichhorn) tot aus dem Aasee gefischt. Er wurde ermordet.

Auf dunkle Geheimnisse, dubiose Machenschaften und zweifelhafte Geschäfte stößt Wilsberg in der Folge „Essen auf Rädern“. Kaum hat Wilsberg durch den Verkauf einer Rarität einen kleinen Gewinn gemacht, stehen zwei vermummte Einbrecher im Antiquariat. Ekki und Wilsberg müssen mit ansehen, wie die Räuber mit dem Geld verschwinden. Auf eigene Faust will Wilsberg sein Geld zurückholen und stellt die Einbrecher. Doch bevor er sie zur Rede stellen kann, wird einer der beiden tot aufgefunden. Der Druck auf Wilsberg steigt, als er in den Fokus der Ermittlungen gerät. Neben den Hauptdarstellern Leonard Lansink, Oliver Korittke, Ina Paule Klink, Rita Russek und Roland Jankowsky spielen unter anderen Oliver Wnuk, Vladimir Burlakov, Bernd Stegemann, Max Giermann, Collien Ulmen-Fernandes , Katja Danowski, Stefanie Höner und Vittorio Alfieri.

Regie führt in beiden Folgen Dominic Müller. Das Drehbuch zu „90-60-90“ schrieb Stefan Rogall, Autor von „Essen auf Rädern“ ist Jürgen Kehrer. Sabine de Mardt und Anton Moho von Eyeworks GmbH, Köln, produzieren die Folgen. Martin R. Neumann ist im ZDF redaktionell verantwortlich für die Reihe. Sendetermine stehen noch nicht fest.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1934742?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2009865%2F
Zwischen „Träumen“ und „Billigramsch“
Der Internet-Händler Zalando wird in der Innenstadt für Münster ein Outlet eröffnen.
Nachrichten-Ticker