Nordrhein-westfälische Quizmeisterschaft
Kopfzerbrechen in der Kneipe

Münster -

Die Nordrhein-Westfälische Quizmeisterschaft ist ein Wettbewerb für Quizfreunde, die in NRW ansässig sind oder dort geboren wurden. Sie wird vom Deutschen Quiz-Verein (DQV) im Rahmen einer Serie von Regionalmeisterschaften veranstaltet und fand jetzt in Münster statt.

Montag, 30.09.2013, 20:09 Uhr

Bei den nordrhein-westfälischen Quizmeisterschaften verursachte manche Frage großes Kopfzerbrechen
Bei den nordrhein-westfälischen Quizmeisterschaften verursachte manche Frage großes Kopfzerbrechen Foto: mim

Kurz ist ein lautes Seufzen und Stöhnen zu hören – dann ist es wieder still in einem abgetrennten Hinterraum der Kulturkneipe Frauenstraße 24. Was hier stattfindet ist keine Klassenarbeit, sondern die nordrhein-westfälische Quizmeisterschaft 2013.

Immer populärer werden sogenannte „Kneipenquize“, die zur Zeit in fast jeder Stadt – so auch in Münster – angeboten werden. Diejenigen, die am Sonntagnachmittag am Wettbewerb teilnehmen, haben oftmals auch ähnlich angefangen: „Die meisten kommen vom Kneipenquiz und wollen nun mal sehen, ob sie es auch alleine schaffen“ berichtet Alexander Kaltmeyer aus Havixbeck . Einmal im Monat treffen sich Kaltmeyer und „acht weitere Leute“ aus Münster, um zwei Quiz zu spielen – allerdings „dann jeder für sich“.

Die 20 Fragen aus je sechs Themenblöcken, die für die Teilnehmer am Sonntag in 80 Minuten zu bewältigen sind, können ohne Frage als sehr anspruchsvoll bezeichnet werden. Doch wie schaffen es die Teilnehmer, sich so detaillierte Fakten zu merken? Der Havixbecker Quiz-Fan, Alexander Kaltmeyer, lüftet das Geheimnis: „Der Großteil der Leute liest gezielter und aufmerksamer – auch schon hinsichtlich der möglichen Fragen. Deshalb merke ich mir zum Beispiel Namen genauer als andere Leute.“

Auch wenn es in der Kneipen-Atmosphäre nicht den Anschein hat: Für viele ist die Quizmeisterschaft „nicht nur Spaß“, so Kaltmeyer. „Der Wettbewerbsgedanke ist schon wichtig“, betont er. Apropos Wettbewerb – diesen konnte am Ende Sebastian Jakoby aus Duisburg gewinnen. Überraschend kam dieser Sieg für seine Konkurrenten allerdings nicht: Jakoby holte den Titel auch schon im vergangenen Jahr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1948214?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2009865%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker