Rund 30 Prozent mehr Flüge
TUI baut Angebot ab FMO aus

Greven -

Der Reiseveranstalter TUI wird im kommenden Sommer sein Angebot vom Flughafen Münster/Osnabrück aufstocken. Danach bietet die TUI 30 Prozent mehr Flüge ab Greven.

Freitag, 27.09.2013, 15:39 Uhr aktualisiert: 27.09.2013, 17:18 Uhr

Der Reiseveranstalter TUI wird sein Engagement am Flughafen Münster/Osnabrück ( FMO ) verstärken. Wie der Flughafen am Freitag mitteilte, wird die TUI mit dem Sommerflugplan 2014 rund 30 Prozent mehr Flüge anbieten. Dazu wird der Reiseanbieter im kommenden Jahr einen Airbus der Fluggesellschaft Germania in Greven stationieren. Insgesamt sind dann pro Woche 20 Abflüge geplant; zehn Mal wöchentlich geht es allein nach Mallorca. Zudem wird laut FMO das Angebot nach Gran Canaria und Fuerteventura verdoppelt und dann jeweils zweimal pro Woche bedient. Die griechischen Inseln Kreta, Rhodos und Kos stehen einmal pro Woche im Flugplan. Neu im TUI-Angebot ab Greven: Die Urlaubsregionen um Antalya und an der türkischen Riviera. Das Flugprogramm ist von Mai bis Oktober gültig. Die Mallorca-Flüge starten bereits zu den Osterferien im April.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1940864?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2009865%2F1939416%2F
Nachrichten-Ticker