Neue ZDF-Krimifolge „Hengstparade“
Wilsberg-Premiere im Cineplex

Münster -

Ein Mord, eine verschwundene Hauptkommissarin und Samenraub – Münsters bekanntester Privatdetektiv Georg Wilsberg kommt im neuesten ZDF-Krimi „Hengstparade“ wieder alle Hände voll zu tun. Und kommt dabei arg in die Bredouille. Am Montag (14. Oktober) wird der Film im Cineplex gezeigt. Am darauffolgenden Samstag (19. Oktober) läuft er dann im Fernsehen.

Mittwoch, 02.10.2013, 13:10 Uhr

Der neue Wilsberg: „Wilsberg – Hengstparade“ wird am 14. Oktober um 19 Uhr im Cineplex gezeigt.
Der neue Wilsberg: „Wilsberg – Hengstparade“ wird am 14. Oktober um 19 Uhr im Cineplex gezeigt. Foto: ZDF/Thomas Kost

Wo ist Hauptkommissarin Anna Springer ? Und wer hat Anke Fürsting ermordet? Angeklagt ist Richard Breiderhoff, doch sein Bruder Karsten ist von dessen Unschuld überzeugt. Karsten bringt Anna Springer in seine Gewalt, indem er sich als Internet-Romanze ausgibt. Wilsberg zwingt er dazu, die Unschuld seines Bruders Richard zu beweisen und Anna Springer soll Karsten dabei helfen, Richard aus dem Gefängnis zu holen. Gleichzeitig wird dem Zuchthengst von Nikola Fürsting, die Schwester der Toten Anke Fürsting, Samen geraubt. Hat auch das etwas mit dem Mord zutun?

Wilsberg-Folge Hengstparade

1/15
  • Richard Breiderhoff (Hannes Wegener) ist angeklagt, seine Frau Anke Füsting getötet zu haben.

    Foto: ZDF/Frank Dicks(Eyeworks Fiction)
  • Die Gerichtmedizinerin (Madeleine Niesche) erklärt eindringlich wie das Mordopfer zu Tode gekommen sein muss.

    Foto: ZDF/Frank Dicks(Eyeworks Fiction)
  • Privatdetektiv Georg Wilsberg (Leonard Lansink) sitzt beim Mordprozess Breiderhoff im Zuschauerraum.

    Foto: ZDF/Frank Dicks(Eyeworks Fiction)
  • Wilsbergs Nichte Alex (Ina Paule Klink) vertritt Nikola Füsting, die Schwester der Ermordeten.

    Foto: ZDF/Frank Dicks(Eyeworks Fiction)
  • Nikola Füsting besitzt ein Gestüt. Hier zeigt Alex, dass sie auch auf dem Pferderücken eine gute Figur macht.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Für Nikola Füsting (Susanna Simon) soll sie eine Kühlbox mit Samen des Rassehengst „Stolz von Bielefeld“ zum Landgestüt nach Warendorf bringen.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Doch Alex wird überfallen, die Samen werden geraubt. Nikola von Füsting bittet Wilsberg um Hilfe.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Der Privatdetektiv ist beeindruckt, wie wertvoll der Samen des Rassehensgtes "Stolz von Bielefeld" ist.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Unterdessen hat Kommissarin Springer (Rita Russek) einen neuen Lover: Karsten Breiderhoff (Peter Davor), Bruder des Angeklagten.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Doch die Internetbekanntschaft entpuppt sich als Reinfall: Karsten sperrt die Kommissarin in einen Keller.

    Foto: ZDF/Frank Dicks(Eyeworks Fiction)
  • Ekki (Oliver Korittke) bandelt mit der attraktiven Leonie (Julia Kelz) bei einem Fortbildungsseminar zum Thema "Sexismus im Büroalltag" an.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Er versucht an ihr Passwort zu kommen.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Wo ist die Kommissarin? Wer hat den Samen geraubt? Und wie hängt das alles zusammen?

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Zum Ärger von Nikola Füsting suchen Wilsberg (Leonard Lansink, li.), Ekki (Oliver Korittke) und Alex (Ina Paule Klink) auf dem Gestüt nach Hinweisen.

    Foto: ZDF/Thomas Kost
  • Alex stellt Nikola Füsting zur Rede: Was sind die wahren Hintergründe des Mordes an ihrer Schwester?

    Foto: ZDF/Thomas Kost

Ob es Wilsberg gelingt, Anna Springer zu retten und den Mord an Anke Fürsting sowie den Samenraub aufzuklären, können Wilsberg-Fans bereits am Montag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Cineplex verfolgen. Der Filmservice Münster.Land des städtischen Presseamtes präsentiert zusammen mit dem ZDF , den Münsterschen Filmtheater-Betrieben und der Produktionsfirma Eyeworks Fiction & Film den neusten Münster-Krimi „Wilsberg – Hengstparade “ im Beisein von Schauspielern und Filmemachern als Leinwand-Premiere im Kino. Karten gibt es im Cineplex am Albersloher Weg in Münster oder unter www.cineplex.de .

Wilsberg-Fans, die den Krimi dann nochmal zu Hause sehen möchten, können dies am Samstag, 19. Oktober, um 20.15 Uhr im ZDF nachholen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1951335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2072638%2F
Bewohnerin überrascht zwei Einbrecher
Im Krüskamp hat eine Bewohnern bislang unbekannt Einbrecher – hier ein Symbolbild – in ihrer Küche erwischt.
Nachrichten-Ticker