Züge halten 2014 in Roxel
Der Haltepunkt kommt

Münster-Roxel -

Frohe Kunde aus dem städtischen Presseamt: Der neue Bahnhaltepunkt in Roxel kann – wie geplant – im kommenden Jahr gebaut werden.

Donnerstag, 07.11.2013, 18:11 Uhr

An dieser Stelle in der Nachbarschaft des Nottulner Landweges in Roxel – hier ein Archivfoto – soll im kommenden Jahr der neue Roxeler Schienenhaltepunkt gebaut werden.
An dieser Stelle in der Nachbarschaft des Nottulner Landweges in Roxel – hier ein Archivfoto – soll im kommenden Jahr der neue Roxeler Schienenhaltepunkt gebaut werden. Foto: sch

Frohe Kunde aus dem städtischen Presseamt: Der neue Bahnhaltepunkt in Roxel kann – wie geplant – im kommenden Jahr gebaut werden. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 soll die Regionalbahn 63 auf der Strecke Coesfeld – Billerbeck – Havixbeck – Münster-Hauptbahnhof und Zentrum Nord stündlich in beiden Richtungen in Roxel halten. Darauf haben sich laut Pressemitteilung der Zweckverband SPNV Münsterland (ZVM), die DB Netz AG und die Stadt Münster in dieser Woche geeinigt.

„Mit einer Fahrzeit der Züge von zehn Minuten bis zum Hauptbahnhof kann für Roxel so bereits ab Dezember 2014 eine neue Bedienungsqualität mit guten Anschlüssen an den Regional- und Fernverkehr erreicht werden“, heißt es in der Mitteilung. Am Haltepunkt Roxel sei eine Verknüpfung der Regionalbahn mit dem Busverkehr vorgesehen.

Aufgrund der im Zusammenhang mit dem geplanten Bau des neuen Schienenhaltepunkts in Mecklenbeck eingetretenen Verzögerungen – wie berichtet soll ein neues Stellwerk gebaut werden – können jedoch die halbstündlich verkehrenden Züge in der Hauptverkehrszeit zunächst nicht in Roxel halten: „Die einzuhaltenden Zugbegegnungen auf der eingleisigen Strecke in Havixbeck und auf der Hauptstrecke im Bereich Mecklenbeck / Geist lassen keine Zeit für weitere Halte.“

Erst mit der Inbetriebnahme des neuen Bahnhaltepunkts in Mecklenbeck, die nach Auskunft der DB Netz AG frühestens im Dezember 2018 erfolgen dürfte, können alle Züge der Regionalbahn auch Roxel bedienen. Im Zielzustand sollen dann die Zugbegegnungen im neuen Mecklenbecker Bahnhof erfolgen.

Aufatmen dürften aufgrund der positiven Nachricht die Unternehmen im Roxeler Gewerbegebiet rund um den Nottulner Landweg: Der örtliche Bahnhaltepunkt müsse zügig gebaut und noch im kommenden Jahr eröffnet werden, hatten die Chefs von elf Firmen – wie berichtet – erst vor wenigen Tagen in einem Brief an Oberbürgermeister Markus Lewe geschrieben. Der Öffentliche Personennahverkehr spiele als Standortfaktor für die heimische Wirtschaft eine wichtige Rolle, hieß es im Schreiben ans Stadtoberhaupt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2022414?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2130914%2F
Pilotversuch: Caritasverband testet neue Qualitätskontrolle in Pflegeheimen
Weniger sinnloses dokumentieren von Pflegeleistungen, mehr Zeit für den Patienten. Darum geht es bei der neuen Qualitätskontrolle.
Nachrichten-Ticker