„Gelbes Blinken verhindert den Crash“
Möllemann-Appelhoff beleuchtet Rolle der FDP

Münster -

Wer hätte das gedacht: Die ansonsten immer sehr diszipliniert und nüchtern wirkende FDP-Fraktionschefin Carola Möllemann-Appelhoff hat einen Sinn fürs Literarische. Ihre Haushaltsrede beendete sie am Mittwoch mit den Worten: „Das gelbe Licht an der Ampel hat nicht umsonst eine Warnfunktion: Es blinkt beharrlich und weist auf Gefahren hin, die zu unliebsamen Zusammenstößen, zum Crash oder gar zum Totalschaden führen könnten. Gelb sperrt weder rigoros die Weiterfahrt noch gibt es den kompromisslosen Durchstart frei.“

Donnerstag, 12.12.2013, 08:12 Uhr

Carola Möllemann-Appelhoff
Carola Möllemann-Appelhoff Foto: Oliver Werner

Genau diese Rolle hatte die FDP nach Ansicht Möllemann-Appelhoffs auch bei den zurückliegenden Haushaltsberatungen erfüllt. So verwies sie auf die Erfolge bei der Ü-3-Betreuung und zeigte sich erfreut, dass es jetzt ein verbindliches Verfahren zur Finanzierung von Sportanlagen aus einem 2,5-Millionen-Euro-Topf gebe. Die frühere Unsitte, einzelne Projekte „isoliert zu finanzieren“, sei damit überwunden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2098723?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F2572777%2F2098720%2F
Ulf Schlien: Abschied von einem „unverwechselbaren Typen“
Präses Annette Kurschus hatte Ulf Schlien im Februar 2018 ins Amt eingeführt – nun hielt sie die Predigt beim Gedenkgottesdienst für den unerwartet verstorbenen Superintendenten.
Nachrichten-Ticker