Gottesdienst für Karnevalisten im Dom
Nur der Bischof erzählt Witze

Münster -

Karneval ist streng genommen auch ein katholisches Fest – und passend dazu empfing Bischof Felix Genn am Samstag Prinz Hendrik I. mit seinem Gefolge im Bischofspalais. Am Sonntag feierte der Bischof für und mit Karnevalisten einen Gottesdienst im St.-Paulus-Dom.

Sonntag, 16.02.2014, 17:02 Uhr

Einen feierlichen Gottesdienst feierte Bischof Felix Genn am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im St.-Paulus-Dom.
Einen feierlichen Gottesdienst feierte Bischof Felix Genn am Sonntag mit Münsters Karnevalisten im St.-Paulus-Dom. Foto: Matthias Ahlke

Darf man in Gegenwart eines Bischofs Witze erzählen? Prinz Hendrik I. und Generalprinzmarschall Andreas Wissing, aktuell die höchsten Repräsentanten des münsterischen Karnevals , ließen die Finger davon, als sie am Samstagmorgen im Bischofshaus vorstellig wurden.

Andreas Wissing lobte Papst Franziskus für dessen „faszinierende Vision, wie wir als Christen leben können“. Kirche und Karneval seien kein Widerspruch, wie der Chef-Karnevalist betonte. In Gegenwart der Prinzengarde, der Stadtwache und des Stadtfanfarenkorps stimmte er an: „Bischof Helau, Karneval Helau, Kirche Helau.“

Prinz Hendrik I. setzte noch einen drauf. Er ließ Bischof Felix Genn wissen, dass er das Evangelium vom Wochenende bereits gelesen habe, Matthäus 5,17 bis 37. Darin sei vom Feuer der Hölle die Rede, von Ehebruch und lüsternen Blicken. „Für einen Karnevalsprinzen ist das ein zu dünnes Eis.“

Nicht aber für Bischof Felix, der spontan einwarf: „Ich habe mir schon überlegt, was ich in der Predigt sage.“

Karnevalsprinz Hendrik bei Bischof Felix Genn

1/56
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke
  • Prinz Hendrik besuchte am Samstag Bischof Felix Genn. Am Sonntag folgte der Gottesdienst der Karnevalisten im Dom. Foto: Matthias Ahlke

Keine 24 Stunden später hielt der Bischof beim traditionellen Karnevalsgottesdienst am Sonntag im Dom besagte Predigt. Er räumte ein, dass manche Passage im Neuen Testament den Christen als „groß, übermächtig und überfordernd“ vorkomme. Entscheidend sei aber der Satz im Evangelium: „Euer Ja sei ein Ja, Euer Nein ein Nein.“ Für jeden Menschen sei es wichtig, sich auf Andere verlassen zu können. „Gott möchte, dass wir miteinander als Versöhnte leben.“

Zu Beginn des Hochamtes hatte der Bischof die Kerze der Karnevalisten gesegnet. Sie wurde zu einer Seitenkapelle gebracht. Dort soll die Kerze bis zum Ende der Session brennen. Prinz Hendrik zeigte sich beeindruckt von dem Gottesdienst . Schon am Samstag hatte er verkündet, dass der Karneval kein Selbstzweck sei: „Karneval führt uns in die Fastenzeit.“

Bleibt nachzutragen, dass die Karnevalisten in Gegenwart des Bischofs wirklich keine Witze erzählten. Aber der Bischof erzählte in Gegenwart der Karnevalisten Witze, frei nach dem Motto: Auch die Bibel verträgt Humor. Also: Josef von Arimathäa sorgt nach dem Tode Jesu dafür, dass dieser ordnungsgemäß bestattet wird. Dafür bekommt er abends Ärger mit seiner Frau: „Wie konntest du unsere teuer erkaufte Grabstätte für Jesus abgeben?“ Darauf der Ehemann: „Ist doch nur für drei Tage.“

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2233926?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F2572714%2F2572730%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker