Ermittlungserfolg der Polizei
Nackt auf dem Motorrad:Polizei ermittelt Halter

Münster -

Der Polizei ist es gelungen, den Halter eines Motorrades zu ermitteln, auf dem am 11. Dezember ein bislang unbekannter Mann nackt durch die münsterische Innenstadt gefahren war. Der Halter behauptet allerdings, nicht selbst auf dem Motorrad gesessen zu haben.

Mittwoch, 19.03.2014, 07:03 Uhr

Der Polizei ist es gelungen, den Halter des Motorrades zu ermitteln, auf dem in der Vorweihnachtszeit ein nackter Mann durch die münsterische Innenstadt gebrettert war. „Der Halter bestreitet allerdings, dass er damals auch der Fahrer war“, berichtet Polizei-Sprecher Andreas Bode . Zur Identität des Mannes wollte er am Dienstag keine genaueren Angaben machen. Nur so viel: „Er kommt aus dem Münsterland.“ Um zu überprüfen, ob Halter und Fahrer nicht doch identisch sind, müsste der jetzt ermittelte Mann wohl die Hüllen fallen lassen. Das sei durchaus machbar – „doch dafür benötigen wir eine Genehmigung“, sagt Bode.

Am Nachmittag des 11. Dezember war in der Innenstadt ein nur mit Helm und Stiefeln bekleideter Motorradfahrer aufgetaucht. Der Mann fuhr über die Stubengasse, rauschte an den Weihnachtsmärkten vorbei. Ein Video der Aktion veröffentlichte eine Gruppe namens „Baller Boyz“ später im Internet. Die Fahrt war wohl Ergebnis einer Wette. Der Fahrer hatte bei Facebook 1000 „Likes“ erhalten – damit musste er sein Versprechen, nackt durch Münster zu fahren, einlösen.

Nach der Nackt-Fahrt verschwand der Mann unerkannt. Die Polizei leitete daraufhin Ermittlungen ein. Die seien auch nach wie vor aktuell, betont Polizei-Sprecher Bode. „Wir wollen die Angelegenheit auf keinen Fall auf sich beruhen lassen. Schließlich handelte es sich um eine nicht gerade ungefährliche Aktion.“

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2333306?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F2572714%2F2572724%2F
Missbrauch in Lügde: 155 Datenträger verschwunden
Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht während einer Pressekonferenz mit Journalisten.
Nachrichten-Ticker