Er entwickelte das erste Antibiotikum : Späte Ehre für Nobelpreisträger Gerhard Domagk
Veranstaltungen im Domagk-Jahr

Die Universität Münster erinnert mit diversen Veranstaltungen an den Forscher Gerhard Domagk. Hier eine Auswahl:

Montag, 07.04.2014, 19:04 Uhr

► 24. April, 18 Uhr: Eröffnung des Domagk-Jahres im historischen Demons­trationssaal , Gerhard-Domagk-Institut für Pathologie, Domagkstraße 17: Vorträge, Tagebuchaufzeichnungen und Premiere des Domagk-Films.

► 24. April bis 29. Oktober: Straßenausstellung „Auf den Spuren Gerhard Domagks“; 25. April, 16 Uhr: geführter Spaziergang.

► 24. April bis 19. September: Ausstellung: „Das Arbeitszimmer Gerhard Domagks“, montags bis freitags 8 bis 16 Uhr im Foyer (2. Obergeschoss) des Instituts für Pathologie, Domagkstraße 17.

► 24. April bis 31. Oktober: Ausstellung „Die Bibliografie Gerhard Domagks; Zweigbibliothek Medizin, Albert-Schweitzer-Campus 1 (montags bis freitags 10 bis 24 Uhr).

►24. Juni bis 22. Juli: Kunst und Medizin im Dialog: An-a-tomie „Einsichten in den Körper“. Design-Studierende und Prof. Cordula Hesselbarth der FH Münster , montags bis freitags 8 bis 16 Uhr, Foyer des PAN-Zentrums, Vesaliusweg 2-4.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2376656?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F2572714%2F2572716%2F2376650%2F
Illegales Rennen auf der Autobahn
Betrunken und ohne Führerschein unterwegs: Illegales Rennen auf der Autobahn
Nachrichten-Ticker