Jogis eiserne Reserve
Gürteltier Norman als Fußball-Orakel

Münster -

Norman ist eine alte Sportskanone. Zeigt ihm einen Fußball, und er gibt ihn nicht mehr ab. Norman ist also bestens qualifiziert: Das Kugelgürteltier soll als WM-Orakel die Fußballergebnisse vorhersagen: „Norman est Omen“.

Mittwoch, 28.05.2014, 08:05 Uhr

Pfui, Norman, das ist der portugiesische und nicht der deutsche Ball. Böses Kugelgürteltier!
Pfui, Norman, das ist der portugiesische und nicht der deutsche Ball. Böses Kugelgürteltier! Foto: Oliver Werner

Eigentlich findet Jörg Adler die Idee mit einem Fußball-Orakel doof. Doof und abgedroschen, das betont er mehrfach.

Aber: In diesem einen speziellen Fall will der Zoodirektor eine Ausnahme machen: „Es passt einfach alles.“ Erstens: Das Maskottchen der Fußball-WM in Brasilien ist ausgerechnet ein Kugelgürteltier . Und der Allwetterzoo ist seit vier Jahren auf Kugelgürteltiere spezialisiert. Zweitens: Kugelgürteltier Norman ist eine alte Sportskanone, der Umgang mit Fuß- und anderen Bällen ist seit Jahren sein bevorzugter Zeitvertreib. Und drittens? Jörg Adler zuckt mit den Achseln: „Die Leute lieben es . . .“

Also wird Norman mit Beginn der WM zum Fußball-Orakel des Allwetterzoos ernannt: „Norman est Omen“. Er sagt die Ergebnisse der Spiele mit deutscher Beteiligung voraus. Wie das geht, demonstriert ein kleines Testspiel in der Südamerikaanlage des Allwetterzoos. Deutschland gegen Portugal : Norman bekommt drei Bälle vorgelegt, einen deutschen, einen portugiesischen und einen gemischten, falls es zum Unentschieden kommt. Und welchen Ball wählt der Unglücksrabe? Portugal . . .

Unter uns: Norman hat von Fußball keine Ahnung. Die Bälle sind mit schmackhaften Mehlwürmern gefüllt, die holt er sich.

Tierisches WM-Orakel aus Münster

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2480766?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F2572714%2F2572715%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker