20-Jähriger fährt Laternen und Verkehrszeichen um
Überschlag mit dem Smart

Münster -

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat sich am Sonntag auf dem Pleistermühlenweg mit seinem Smart überschlagen und schwer verletzt. Er war zu schnell und unter Alkoholeinfluss unterwegs.

Montag, 07.07.2014, 16:07 Uhr

Der Smart des Münsteraners nach dem Verkehrsunfall
Der Smart des Münsteraners nach dem Verkehrsunfall Foto: Polizei Münster

Mit seinem Pkw Smart überschlagen hat sich am frühen Sonntagmorgen um 2.07 Uhr ein 20-jähriger Mann aus Münster am Pleistermühlenweg. Zuvor fuhr der junge Fahrer bereits zwei Laternen und Verkehrszeichen um, berichtet die Polizei .

Nach ersten Erkenntnissen war der 20-Jährige deutlich zu schnell und mit 1,7 Promille Alkohol in der Atemluft auf dem Weg nach Hause. Nach dem Überschlag landete das Auto auf dem Minigolfplatz und blieb stehen. Der Fahrer musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Seinen Führerschein musste der Münsteraner sofort abgeben. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2589214?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F2572714%2F4847852%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker