Anti-Pegida-Demo
Münsters größte Demonstration

Münster -

Die Demonstration für ein weltoffenes Münster war nicht nur der bisher bundesweit größte Anti-Pegida-Protest. In den letzten Jahren, vielleicht noch nie, sind in Münster so viele Menschen auf die Straße gegangen, um öffentlich Position zu beziehen.

Mittwoch, 07.01.2015, 00:01 Uhr

1/16
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner
  • Rund 8000 Menschen haben am Montagabend in der münsterischen Innenstadt gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung demonstriert. Foto: Oliver Werner

Die Polizei in Münster kann sich an kein vergleichbares Ereignis erinnern, sagt Sprecherin Angela Lüttmann . „Wir haben die Demonstranten tatsächlich vom Spiegelturm aus grob gezählt und nicht nur geschätzt“, erklärt sie: „Es waren wirklich rund 10 000 Menschen, die sich vom Prinzipalmarkt über Spiekerhof bis zum Domplatz drängten, es war kein Demonstrationszug, sondern der gesamte Weg stand voller Menschen.“

Protest gegen Rechts mobilisierte in Münster in den vergangenen Jahren wiederholt mehrere Tausend Menschen – aber nie so viele:

► Im März 2012 versammelten sich laut Polizei im Rumphorst-Viertel rund 3800 Menschen, um gegen den Aufmarsch von wenigen Neonazis Flagge zu zeigen.

► Nicht genau zählbar waren die Demonstranten, die am 18. Februar 2006 durch eine Blockade am Bremer Platz einen Neonazi-Aufmarsch verhinderten. Die Rede war von „mehreren Tausend.

► Für den Protest gegen den Beginn des Irak-Krieges bildeten geschätzt 40  000 Menschen am 29. März 2003 eine Friedenskette zwischen Münster und Osnabrück. Diese Demonstration war aber keine rein münsterische Angelegenheit.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2982905?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847846%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker