Gastronomie
L´Osteria zieht an Windthorststraße

Münster -

Die Gastronomie an der Windthorststraße 31 gerät in Bewegung: Nach der Schließung des Café Sieben an der Promenade ist Nachfolge in Sicht.

Donnerstag, 22.01.2015, 08:01 Uhr

Hat seit dem Jahreswechsel geschlossen: das Café Sieben an der Windthorststraße.
Hat seit dem Jahreswechsel geschlossen: das Café Sieben an der Windthorststraße. Foto: Oliver Werner

Das Café Sieben an der Windthorststraße hat schon seit dem Jahreswechsel geschlossen – nach acht Jahren an diesem Standort. „Wir konzentrieren uns ganz auf den Hafen“, sagt Resat Acar , Geschäftsführer der MA Gastro Betriebe GmbH, zur Begründung. Letztere betreibt in Ibbenbüren sowie am münsterischen Hafen jeweils einen Ableger des Café Sieben.

An der Windthorststraße 31 ist unterdessen gastronomische Nachfolge in Sicht: „L´ Osteria – Pizza e Pasta“ will ab Ende März unter derselben Adresse mit einem entsprechenden Angebot aufwarten, wie im Internet zu erfahren ist.

Authentische mediterrane Küche verspricht die Ankündigung der Franchise-Restaurant-Kette. Italienische Lebensart sei im gesamten Restaurantkonzept zu spüren, heißt es in der Selbstdarstellung des Unternehmen.

Das macht neugierig. Doch der Rückruf der Pressesprecherin lässt auf sich warten. Fest steht jedenfalls, dass vor der Eröffnung einige Umbauarbeiten an der Windthorststraße ins Haus stehen werden.

Für Resat Acar spielt die Musik künftig am Hafen, wo das Café Sieben seit sechs Jahren zu finden ist. Nach seinen Angaben hat man dort einschließlich der Außengastronomie insgesamt 400 Sitzplätze.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3016973?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847846%2F
Nachrichten-Ticker