Stadionplanung ohne Sportbund
Sportpolitiker wollen unter sich bleiben

Münster -

Lange Zeit galten Münsters Sportpolitiker, die Mitarbeiter des Sportamtes und der Stadtsportbund als eingeschworene Gemeinschaft. Doch die Stimmung hat sich getrübt – und bei Sitzung des Sportausschusses am Dienstagabend zeigte sich ein deutlicher Riss.

Donnerstag, 26.02.2015, 08:02 Uhr

Bei der Planung der Sanierung des Preußenstadions kommt es zu Unstimmigkeiten. 
Bei der Planung der Sanierung des Preußenstadions kommt es zu Unstimmigkeiten.  Foto: Uwe Wahlbrink

So bezeichnete es Dietmar Wiese , Geschäftsführer beim Stadtsportbund und Mitglied im Ausschuss, als einen „beschämenden Vorgang“, dass der Stadtsportbund von einem Engagement im „interfraktionellen Arbeitskreis“ zum Preußen-Stadion ausgeschlossen sei.

Reinhard Adams verkündete als Vertreter der Stadtverwaltung den Beschluss der Sportpolitiker, den Stadtsportbund bei ihren Beratungen nicht dabei haben zu wollen. Erklärungen gab es dazu nicht. Wie zu hören ist, soll sich Stadtdirektor Hartwig Schultheiß für eine Einbindung des Stadtsportbundes bei der Stadionplanung ausgesprochen haben, sei damit aber abgeblitzt.

Jochen Temme , Vorsitzender des Stadtsportbundes, zeigte sich Mittwoch sehr verärgert über den Ausschluss. Wenn es um die Planung von Sportstätten in Münster gehe, sitze der Stadtsportbund als Vertreter der Sportvereine mit am Tisch – nur nicht beim Preußen-Stadion. „Das ist absolut nicht in Ordnung.“ Temme will auch weiterhin darauf drängen, in diesem Gremium, im dem die Weichen für die Stadionsanierung und -planung gestellt werden sollen, vertreten zu sein.

Auskünfte der Parteien in diesem Zusammenhang gibt es nicht. Zu hören ist aber, dass der Kreis der Mitwirkenden möglichst klein gehalten werden soll, „um auch mal direkt und ungeschützt reden zu können“, wie es heißt. Überdies reicht den Parteien offenbar der Kontakt zum SC Preußen in der Stadionfrage.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3100000?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847845%2F
Nachrichten-Ticker