Apotheker-Gala für einen guten Zweck
Eine Dosis Zukunft rettet Kindern in Indien das Leben

Münster -

Ein wichtiges Impfprojekt in Indien kann auch 2015 fortgesetzt werden. Den finanziellen Grundstein legten die rund 400 Teilnehmer bei der dritten Spenden-Gala der Apothekerkammer im GOP-Theater.

Sonntag, 15.03.2015, 16:03 Uhr

Alle Akteure legten sich bei der Spenden-Gala im GOP-Theater richtig ins Zeug.
Alle Akteure legten sich bei der Spenden-Gala im GOP-Theater richtig ins Zeug. Foto: Helmut Etzkorn

 Rund 16 000 Kinder in den Slums von Kalkutta bekommen eine „Dosis Zukunft“ aus Münster. Gefördert von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe kann das Impfprojekt in Indien auch 2015 fortgesetzt werden, den finanziellen Grundstein dafür legten die rund 400 Teilnehmer bei der dritten Spenden-Gala am Samstagabend im GOP-Theater. Am Ende der Show sind 23 400 Euro im Topf, gemeinsam mit der Kindernothilfe sollen „noch mehr Leben gerettet werden“, so Apothekerkammer-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening .

„In den Slums leben mehr als 50 000 Kinder, sie kämpfen täglich gegen heilbare Krankheiten wie Tuberkulose, Masern und Tetanus, oft leider vergeblich“, so Overwiening. Bei ihrem Besuch in Indien hat sie nach eigenen Angaben Mütter erlebt, die ihr deren Kinder in den Arm legten – mit der flehenden Bitte, sie nach Deutschland mitzunehmen, damit sie eine Überlebenschance haben. „Wer fremden Menschen sein Kind anvertraut, muss ziemlich verzweifelt sein“, so die Apotheker-Chefin. Der Staat hilft nach ihrer Einschätzung dort nicht.

„Die Menschen in den Elendsvierteln existieren für die Regierungsverantwortlichen gar nicht“, so die Präsidentin. Die Kombi-Impfung kostet gerade mal zwei Euro. „Mit wenig Geld viel bewegen, da müssen wir mitmachen“, meint auch Schauspielerin Heike Kloss, die durch den Gala-Abend führt.

Gemeinsam mit Kindernothilfe-Botschafterin Shary Reeves, dem Kinderlieder-Musiker Detlev Jöcker und Schauspielerin Anouschka Renzi moderiert Kloss fünf Charity-Auktionen. Darunter ein Wohnzimmer-Konzert mit Jöcker, eine kulinarische Berlin-Tour mit Renzi und ein VIP-Bundesligabesuch, begleitet von Shary Reeves. „Eigentlich unbezahlbare Momente, aber sie sind es uns gerade im Sinne der Kinder in Indien wert“, so Anouschka Renzi.

Immer wieder zwischendurch präsentieren die GOP-Akteure Appetithäppchen aus ihrer neuen Varieté-Show „Clowns“. Vom fünffachen französischen Meister im Kunstradfahren, Serge Hercio, bis zu den Trampobrothers, die mit irrwitzigen Schrauben und perfekten Sprüngen begeistern, reicht der abwechslungsreiche Mix aus trickreicher Akrobatik, urkomischer Pantomime und exakter Choreografie.

Die Spenden-Gala ist das gesellschaftliche Highlight des Westfälisch-Lippischen Apothekertages, zu dem am Wochenende rund 1100 Besucher in die Halle Münsterland kamen. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3136463?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847844%2F
Neue Initiative gegen Ausbau der B 51
Die Warendorfer Straße (B 51) soll zwischen Münster und Telgte vierspurig ausgebaut werden. Straßen-NRW stellte die Planung in Handorf und Telgte öffentlich vor.
Nachrichten-Ticker