Raub an der Hafenstraße
Dieb drohte mit Messer

Am Freitagmorgen, gegen 9.10 Uhr, ist ein 26 Jahre alter Mann aus Köln im Bereich Albersloher Weg/Hafenstraße von einem Unbekannten beraubt worden. Auf den Raub angesprochen, bedrohte der Dieb den Kölner mit einem Messer.

Freitag, 01.05.2015, 11:05 Uhr

Polizei Symbolbild Gerharz
Die Polizei in Münster bittet Zeugen um Hinweise. Am Freitagmorgen wurde ein 26 Jahre alter Mann aus Köln Opfer eines Raubes. (Symbolbild) Foto: Wilfried Gerharz

Der 26-jährige Kölner war von der Partymeile "Am Hawerkamp" in Richtung Albersloher Weg unterwegs. In Höhe der Kreuzung Albersloher Weg/ Hafenstraße wurde er von einem unbekannten jungen Mann angesprochen und "angetanzt". Unmittelbar danach bemerkte der Kölner das Fehlen seiner Geldbörse und entdeckte diese in der geöffneten Umhängetasche des Antänzers.

Auf die Geldbörse angesprochen, zog der Täter unvermittelt ein Messer aus seiner Tasche und bedrohte damit den 26-Jährigen. Danach flüchtete der Mann mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Hafenstraße/Hauptbahnhof.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei Münster blieben bislang ohne Erfolg. Der Täter wird wie folgt beschreiben: Männlich, ca. 20 Jahre alt, 165 cm groß, blauer Pullover, Basecap, graue "Eastpack" Umhängetasche.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-0 zu melden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3227462?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847842%2F
Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?
Fußball: 3. Liga: Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?
Nachrichten-Ticker