Noch morgens wummerten die Bässe
Schlaflos in Gelmer: Technoparty nervt Anwohner

Münster-Gelmer -

Eine Technoparty hat in der Nacht zu Freitag zahllosen Gelmeranern den Schlaf geraubt. Sie riefen die Polizei an – doch morgens wummerten immer noch die Bässe.

Freitag, 15.05.2015, 16:05 Uhr

Eine Technoparty – hier eine Aufnahme aus Essen
Eine Technoparty – hier eine Aufnahme aus Essen Foto: – sorgte in Gelmer für Lärm. Foto: dpa

Nachtruhe gab es in Gelmer von Donnerstag auf Freitag nicht. Eine Techno-Party mit durchdringenden Bässen hielt Anwohner bis zum Morgen wach. Die Musik war gut zu hören – auch bei geschlossenen Fenstern. Diesen Krach gab es nicht zum ersten Mal. Gegen 22.30 Uhr rief ein Bürger nach eigenen Angaben die Polizei an. Um kurz nach 23 Uhr ein weiteres Mal und erneut um 0.30 Uhr. Auch um 2 Uhr soll eine Anwohnerin die Polizei noch einmal um Hilfe gebeten haben. Offensichtlich ohne Erfolg – selbst um 7.30 Uhr am nächsten Morgen war das Wummern der Bässe noch zu hören.

Laut Angela Lüttmann, Pressesprecherin der Polizei, seien Kollegen zweimal bei einer Veranstaltung an der Gittruper Straße gewesen. Einige Gelmeraner zweifeln, dass die Musik mitten aus dem Ort gekommen sein soll. „Denn dann wäre irgendwann Ruhe gewesen“, heißt es. Anwohner gehen von einer Feier von Jugendlichen am Kanal an der Hessenbrücke oder in der Nähe der Wagenburg aus.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3257376?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847842%2F
Nachrichten-Ticker