Pfarrer wechselt nach Wien
Sankt Mauritz verabschiedet Martin Sinnhuber

Münster -

Der Bischof hat grünes Licht gegeben. Pfarrer Martin Sinnhuber aus Sankt Mauritz wird im Juli die Gemeinde verlassen und sich in Wien um den Ausbau der dortigen „Citypastoral“ kümmern.

Freitag, 05.06.2015, 22:06 Uhr

Die Gemeinde Sankt Mauritz  verabschiedete ihren Pfarrer Martin Sinnhuber (Bild oben links, r.). Es sangen und musizierten zahlreiche Gruppen.
Die Gemeinde Sankt Mauritz  verabschiedete ihren Pfarrer Martin Sinnhuber (Bild oben links, r.). Es sangen und musizierten zahlreiche Gruppen. Foto: reg

Kein leichter Abschied für die große Gemeinde, die ihren leitenden Pfarrer gerade erst besser kennenlernen durfte, sein Charisma und seine Fähigkeit zu einer lebendigen Pastoral schätzen gelernt hat und ihn jetzt am Fronleichnamstag offiziell verabschiedete.

Erst zwei Jahre ist es her, dass die neue Großgemeinde Sankt Mauritz mit einem festlichen Gottesdienst am selben Ort die Fusion der Kirchorte Konrad, Herz-Jesu, Margareta und St. Mauritz feierte und ihren neuen leitenden Pfarrer Sinnhuber begrüßte. Ganz so neu war er nicht, immerhin war er damals schon neun Jahre lang Pfarrer in Münster-Ost, vor der Fusion in Herz-Jesu.

 

Für Sinnhuber, der der jungen Gemeinschaft Emmanuel angehört, kam der Ruf nach Wien zum richtigen Zeitpunkt, wie er sagt. Zunächst drei Jahre lang wird er in einem Team von zehn Mitarbeitern etwas Neues aufbauen bei dem die seelsorgliche Arbeit wieder mehr in den Mittelpunkt rückt, die ihm angesichts der Verwaltungsaufgaben in Groß-Sankt-Mauritz zu sehr an den Rand gerückt war.

„Ich glaube, es ist jetzt ein guter Zeitpunkt für einen Wechsel in der Gemeinde“, sagte Sinnhuber bei der Verabschiedung.  Er halte den Fusionsprozess im Kern für abgeschlossen, auch wenn natürlich noch einiges zusammenwachsen müsse, schreibt er in einem offenen Brief an die Gemeinde. Da sei es gerade jetzt sinnvoll, mit einer neuen und unvoreingenommenen Leitung weiterzumachen.

  Diese ist bereits gefunden. Am 4. Oktober wird Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann aus Bocholt das Ruder übernehmen und die Großgemeinde leiten. Er wird zugleich mit der neuen Pastoralreferentin Bernadette Alfers eingeführt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3301760?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847841%2F
Nachrichten-Ticker