Zusammenbruch auf der Promenade
Polizei identifiziert toten Jogger

Münster (aktualisiert um 7.07 Uhr) - Die Identität des am Sonntagmittag verstorbenen Joggers ist geklärt. Der Schlüsselanhänger des jungen Mannes führte zum entscheidenden Hinweis.

Mittwoch, 17.06.2015, 07:06 Uhr

Zusammenbruch auf der Promenade : Polizei identifiziert toten Jogger
Zwei "Börkey"-Schlüssel mit einem Schlüsselanhänger in Delfinform führte der Verstorbene bei sich. Foto: Polizei

Wie die Polizei mitteilt, meldete sich am Dienstagabend ein Zeuge bei der Polizei Münster und gab den Hinweis auf einen 28-jährigen Münsteraner, den er aus einem gemeinsamen Projekt kenne. Der Hinweisgeber hatte den auffälligen Schlüsselanhänger, der bei dem Toten gefunden worden war, wiedererkannt.

Die Beamten konnten den Jogger noch im Laufe der Nacht zweifelsfrei identifizieren. Die Angehörigen wurden informiert.

Der junge Mann war bereits am Sonntag gegen 14.30 Uhr beim Joggen auf der Promenade zwischen Windthorststraße und Salzstraße zusammengesackt. Obwohl Passanten sofort Reanimationsmaßnahmen einleiteten und den Notarzt alarmierten, starb der junge Mann noch am Nachmittag im Krankenhaus. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht. „Wir gehen von einem tragischen Krankheitsfall aus“, sagt Polizeisprecherin Angela Lüttmann.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3326676?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847841%2F
Nachrichten-Ticker