15 Auflage der Münster Classics
Rollende Legenden auf Tour

Münster -

150 historische Fahrzeuge vom Mercedes Ponton bis zum Jaguar XK gingen am Sonntag bei der touristischen Oldtimerfahrt ab Speicherstadt Coerde auf einen Rundkurs durch die Region.

Sonntag, 28.06.2015, 18:06 Uhr

Für jedes Fahrzeug einen passenden Spruch parat: Moderator und Automobil-Experte Georg Meyering unterhielt die Zuschauer schon beim Start in der Speicherstadt Coerde mit seinen launigen Vorträgen. Im Bild ein Jaguar XK 150 von 1959.
Für jedes Fahrzeug einen passenden Spruch parat: Moderator und Automobil-Experte Georg Meyering unterhielt die Zuschauer schon beim Start in der Speicherstadt Coerde mit seinen launigen Vorträgen. Im Bild ein Jaguar XK 150 von 1959. Foto: Etzkorn

Oldtimer-Kenner Georg Meyering spricht von einem „angemessenen Benzinverbrauch“, als er am Sonntagmittag in der Speicherstadt Coerde am Mikrofon den Jaguar XK 150 von 1959 ankündigt. Der dunkelgrüne Britenwagen ist einer der Hingucker bei den 15. „Münster Classics“ und reiht sich bei der Parade der historischen Fahrzeuge ein hinter einem schmucken Cadillac, der es auf eine Länge von immerhin 5,70 Meter bringt. „Schon fast eine Sozialwohnung“, meint der Szenekenner und Moderator Meyering, dabei schaut er schon auf den nächsten Oldtimer. Ein massiver Buckel-Volvo, der bereits durch das satte Geräusch des Motors für Aufmerksamkeit beim Publikum sorgt.

15. Münster Classics – Rollende Legenden

1/27
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: Detlef Held
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe
  • 150 Oldtimer-Liebhaber unternahmen bei den 15. Münster Classics eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Zum Finale in der Speicherstadt von Münster-Coerde kamen über 1000 Besucher. Foto: hpe

Hinter der Crew des schwedischen Liebhaberfahrzeugs vergangener Tage liegt eine Tour quer durch das Münsterland von Emsdetten über Steinfurt, Billerbeck und Nottuln. Gemeinsam mit 150 Liebhabern der klassischen Automobilschönheiten hatten sich die Volvo-Piloten am Morgen noch bei sonnigem Cabrio-wetter auf die Strecke gemacht. Zum Finale störte Nieselregen nur wenig, über 1000 Besucher nutzen auch bei wolkenverhangenem Himmel noch jede Möglichkeit zum Fotoshooting hautnah neben den rollenden Legenden.

„Schnelligkeit spielt bei dieser touristischen Ausfahrt keine Rolle, dafür das exakte Einhalten der Route“, sagt Organisator Karl-Heinz Pawelzik . Wer auf dem Rundkurs der Polizei, die übrigens mit einem weißen Porsche aus vergangenen Streifenzeiten auf der Autobahn am Start ist, wegen Raserei auffällt, wird mit Wertungsausschluss bestraft.

Ohne die Stempel an den Durchfahrtkontrollen sieht es schlecht aus für eine gute Platzierung und den ersehnten Pokal im Ziel. Wer die Buchstaben der Ortsschilder auf der Tour richtig notiert hat, Bälle in einem Schwimmbecken neben der Strecke gut schätzen konnte, bei der Beurteilung von Fahrzeugabständen den richtigen Riecher hatte und vor dem Start am freiwilligen Gesundheitscheck teilgenommen hat, qualifiziert sich am Ende für einen der vorderen Ränge. Pawelzik, Chef der veranstaltenden Oldtimer-Freunde, will mit der überregional bekannten Großveranstaltung auch ein „marken- und clubübergreifendes Forum für die Oldtimerszene etablieren“. Angesprochen sind aktive und passive Freunde klassischer Fahrzeuge. Mit zwei Karmann Ghia ist erstmals eine Abordnung der Volkswagen-Classic-Markenfahrer vertreten. „Historische Volkswagen bleiben nicht hinter Museumstüren verborgen, sondern gehen auf die Reise“, so Pawelzik. Für Modellautofreunde gibt es eine kleine Nachbildung des VW Karmann Ghia, der Reinerlös geht an den Verein Herzenswünsche.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3355509?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847841%2F
Nachrichten-Ticker