Landschaftsverband Westfalen-Lippe
LWL-Museum begrüßt 250.000. Besucher

Münster -

Seit der Neueröffnung des LWL-Museums für Kunst und Kultur im September 2014 reißt der Besucherstrom nicht ab: Jetzt begrüßten Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), und Dr. Hermann Arnhold, Direktor des LWL-Museums für Kunst und Kultur, die 250.000. Besucher: Luise von Grebe und Volker Kurzweg aus Münster freuten sich über die Ausstellungskataloge und die LWL-Museumscard.

Montag, 29.06.2015, 16:06 Uhr

Matthias Löb (links) und Dr. Hermann Arnhold (rechts) begrüßten die 250.000 Besucher Luise von Grebe und Volker Kurzweg.
Matthias Löb (links) und Dr. Hermann Arnhold (rechts) begrüßten die 250.000 Besucher Luise von Grebe und Volker Kurzweg. Foto: LWL/Neander

"Dass unser Museum bei den Menschen so gut ankommt und wir schon nach rund neun Monaten 250.000 Besucher begrüßen durften, macht uns sehr glücklich", erklärte LWL-Direktor Matthias Löb . "Das zeigt uns auch, dass unser Motto, ein offenes Haus zu sein, aufgegangen ist."
Nachdem der LWL das Museum fünf Jahre lang vollständig erneuert hatte, feierte das Museum im September 2014 die Neueröffnung . Auf 11.500 Quadratmetern werden in 51 Räumen ausgewählte Kunstwerke der rund 300.000 Exponate umfassenden Sammlung gezeigt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3357780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847841%2F
17-jähriger Motorradfahrer bei Frontalaufprall gestorben
Nebel im Münsterland
Nachrichten-Ticker