Feuerwehreinsatz
Gasaustritt an der Kanalstraße

Münster -

Am frühen Samstagabend führte ein Leck in der Gasleitung zu einer Vollsperrung der Kanalstraße.

Sonntag, 08.11.2015, 14:11 Uhr

Feuerwehreinsatz : Gasaustritt an der Kanalstraße
Foto: Oliver Werner

Vermutlich durch einen abgerutschten Pflasterstein ist es am Samstagabend zu einer Leckage an einer Gasleitung in einer Baugrube auf der Kanalstraße gekommen. Aufmerksame Bürger hatten den stechenden Geruch sowie das Zischen des austretenden Gases bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Durch die ersteintreffenden Kräfte wurde der Kreuzungsbereich Kanalstraße / Maximilianstraße weiträumig abgesperrt. Da die anschließenden Messungen die ersten Vermutungen bestätigten und Gas tatsächlich austrat, wurde der Absperrbereich mit Hilfe der Polizei noch einmal vergrößert.

Durch den alarmierten Entstörungsmeister der Stadtwerke Münster wurde das fingergroße Loch in der Gasleitung abgedichtet, sodass die Explosionsgefahr gebannt war und die Absperrmaßnahmen aufgehoben werden konnten.

Die Feuerwehr Münster war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3614636?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847836%2F
Nachrichten-Ticker