Familiendrama am Kappenberger Damm
Frau erdrosselt: Mordanklage gegen den Ehemann

Münster -

Die Staatsanwaltschaft hat Mordanklage gegen einen 46-jährigen Koch aus Münster erhoben. Der Mann soll seine Ehefrau heimtückisch umgebracht haben. Ein anschließender Suizidversuch des mutmaßlichen Täters scheiterte.

Mittwoch, 11.11.2015, 06:00 Uhr aktualisiert: 11.11.2015, 07:16 Uhr
Familiendrama am Kappenberger Damm : Frau erdrosselt: Mordanklage gegen den Ehemann
Im Juli kam es am Kappenberger Damm zu dem Familiendrama, das im nächsten Jahr das Landgericht beschäftigen wird. Foto: Helmut Etzkorn

Vier Monate nach dem Familiendrama in einem Mehrfamilienhaus am Kappenberger Damm , bei dem eine 47-jährige Frau ums Leben kam, hat die Staatsanwaltschaft Münster jetzt gegen den 46-jährigen Ehemann Anklage wegen heimtückischen Mordes erhoben.

Der Mann soll in den Nachmittagsstunden des 5. Juli seine Frau mit einem abgeschnittenen Gurt erdrosselt haben. Oberstaatsanwalt Heribert Beck : „Er griff die Frau von hinten an, sie hat damit nicht gerechnet. Deshalb ist es Heimtücke.“

Nach der Tötung soll der Koch den Leichnam mit dem Gurt an einen Haken unter der Zimmerdecke aufgehängt haben, so sollte offenbar ein Selbstmord vorgetäuscht werden. Anschließend schluckte der mutmaßliche Täter eine stark ätzende Flüssigkeit und wollte so selbst aus dem Leben scheiden.

Nur weil wenig später Angehörige in die Wohnung kamen, konnten Ärzte das Leben des Mannes retten. Wochenlang lag er auf der Intensivstation der Uniklinik, inzwischen ist Untersuchungshaft angeordnet, und der Beschuldigte wurde in ein Justizvollzugskrankenhaus verlegt.

Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen, weil es sich um die Eltern einer bekannten Sportlerin handelt. Wann der Mordprozess vor dem Landgericht Münster beginnt, ist noch unklar. Beck rechnet mit einer Hauptverhandlung Anfang kommenden Jahres. Der Beschuldigte hat sich bislang nicht zur Tat geäußert, deshalb ist auch das Motiv weiter unbekannt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3620206?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847836%2F
Nachrichten-Ticker