Anschlagserie von Paris
Spontanes Gedenktreffen auf dem Domplatz

Münster -

Gedenken an die Terroropfer von Paris auf dem Domplatz: Einem Facebook-Aufruf der Jungen Europäischen Föderalisten in Münster folgten am Samstagnachmittag mehrere 100 Jugendliche, die in einer Gedenkstunde vor dem Paulus-Dom ihr Mitgefühl für die Opfer und Angehörigen der Anschläge sprachen und beteten.

Samstag, 14.11.2015, 17:11 Uhr

Anschlagserie von Paris : Spontanes Gedenktreffen auf dem Domplatz
Foto: Helmut P. Etzkorn

Vorstandsmitglied Jakob Töbelmann hatte die spontane Aktion organisiert: „Wir sind überrascht und froh, dass so viele Menschen gekommen sind.“ In der Organisation sind viele münsterische Hochschulgruppen vertreten, es wird eine Partnerschaft mit Studenten im französischen Lille gepflegt. „Heute ist nicht der Tag, Fragen an die Politik oder zur Sicherheit zu stellen. Heute ist der Tag der Trauer“, so Töbelmann. Wichtig sei jetzt die Solidarität aller Menschen mit den Verletzten und Angehörigen, so Töbelmann.

Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris

1/19
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke
  • Spontane Kundgebung auf dem Domplatz zur Terrornacht in Paris Foto: Matthias Ahlke

Ausdrücklich dankte er den vielen Einsatzkräften und Helfern, die in der Nacht Großes geleistet hätten. In kurzen Redebeiträgen riefen die Trauenden dazu auf, jetzt nicht die Flüchtlinge zur Zielscheibe zu machen. „Genau diese Leute sind ja vor den Terroristen zu uns geflüchtet“, so ein Sprecher. Hass sei keine Lösung, stattdessen brauche es noch mehr Demokratie und eine offene Gesellschaft, „die sich gegenseitig vertraut“, so ein anderer Redner. Unter den Jugendlichen waren auch viele französische Austauschstudenten, die Kerzen und Windlichter auf dem Pflaster des Domplatzes aufstellten.

Münster: Entsetzen nach Anschlägen von Paris

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3628416?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847834%2F4847836%2F
Geldstrafe nach Steuerhinterziehung
 
Nachrichten-Ticker