Touristische Bereicherung
Münster bekommt einen Wohnmobil-Standplatz

Münster -

Bis 2018 soll am Wilhelmshavenufer unweit der Schleuse direkt am Kanal ein großer Stell-und Übernachtungsplatz für Wohnmobile entstehen.

Samstag, 21.05.2016, 20:05 Uhr

Es ist der große Wunsch der Camper und wertet die Stadt touristisch auf: Münster bekommt bis 2018 endlich einen zentralen Stell- und Übernachtungsplatz für Wohnmobile und Camper, die Münster erkunden wollen.

Am Wilhelmshavenufer neben dem Kanal, nördlich vom Coppenrathsweg, hat die Stadt ein 1,5 Hektar großes Gelände gekauft, bestätigte Presseamts-Sprecher Joachim Schiek auf Anfrage. Im kommenden Jahr soll der Flächennutzungsplan entsprechend angepasst werden, anschließend will man auf die Suche nach einem Pächter gehen. Der künftige Betreiber des Platzes kann das Gelände von der Stadt mieten und soll dann dort die notwendige Infrastruktur aufbauen. Dazu gehören Wasser- und Stromanschlüsse, Duschen und Toiletten. Camper müssten dann – wie in anderen Städten üblich – auf dem Platz eine kleine Gebühr für die Nutzung zahlen. Bislang gibt es in Münster nur 16 Standplätze am Stadtbad Ost und an der Ecke Albersloher Weg/ Hafenstraße.

Der Park am Mühlenhof wird häufig von Wohnmobilen zugeparkt. Das stört besonders die Sportler der Anlage Sentruper Höhe

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4019152?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847827%2F
Nachrichten-Ticker