Hafencenter-Areal
Abriss der „Alten Post“ am Hansaring hat begonnen

Münster -

Im vergangenen Dezember gab der Rat grünes Licht für den Bau des Hafencenters am Hansaring. Jetzt hat der Abriss der auf dem Grundstück stehenden „Alten Post“ begonnen.

Freitag, 12.08.2016, 19:08 Uhr

Der Abriss der „Alten Post“ hat begonnen. 
Der Abriss der „Alten Post“ hat begonnen.  Foto: Oliver Werner

Das Gemäuer war zuletzt im Februar in die Schlagzeilen geraten. Damals hatten Aktivisten die Post besetzt. Damit wollten sie die Einrichtung eines sozialen Zentrums erzwingen. Am Rosenmontag räumte die Polizei den Komplex, der seitdem von einem Sicherheitsdienst bewacht wurde.

Der Investor, Max Stroetmann , betonte nach der Ratsentscheidung, dass die Bauarbeiten für das umstrittene Millionen-Projekt mit Supermarkt, Büroräumen, Wohnungen, Gastronomie und Quartiersgarage Ende 2016 beginnen sollen. Noch nicht entschieden wurde bislang über eine Klage, die Anwohner im Juni beim Oberverwaltungsgericht gegen den Bebauungsplan für das Hafencenter eingereicht haben.

Hausbesetzung in der alten Post

1/10
  • [Bildzeile Foto]

    Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
  • Die Hausbesetzer in der alten Post am Hansaring haben Transparente ans Gebäude geheftet. Sie fordern ein soziales Zentrum statt Supermarkt. Foto: mm
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4224540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847819%2F
Nachrichten-Ticker