Haushalt 2017 im Rat eingebracht
Stadt Münster will über 1,1 Milliarden Euro ausgeben

Münster -

Der Haushalt der Stadt Münster wächst kontinuierlich – und damit auch der Schuldenstand.

Mittwoch, 28.09.2016, 20:09 Uhr

Haushalt 2017 im Rat eingebracht : Stadt Münster will über 1,1 Milliarden Euro ausgeben

Der Haushalt der Stadt Münster wächst kontinuierlich – und damit auch der Schuldenstand . Im kommenden Jahr 2016 will die Stadt 1,136 Milliarden Euro ausgeben, während für das laufende Jahr 2016 mit Ausgaben in einer Höhe von 1,106 Milliarden Euro kalkuliert wird. Da die Einnahmen nicht aus­reichen, rechnet der Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier , der das Zahlenwerk am Mittwochabend in den Rat einbrachte, 2017 mit einem Defizit von 58 Millionen Euro. Bis zum Jahr 2020 soll der Schuldenstand – nach den gegenwärtigen Planungen – auf knapp eine Milliarde Euro wachsen. Reinkemeier sowie Oberbürgermeister Markus Lewe begründeten die gestiegenen Ausgaben vor allem damit, dass in der „wachsenden Stadt auch die Infrastruktur wachsen muss“.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4337337?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847817%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker