„Unterbrechung im Alltag“
Weihbischof Zekorn wirbt für freien Sonntag

Münster -

Der münsterische Weihbischof Dr. Stefan Zekorn hat die Münsteraner – indirekt – dazu aufgefordert, beim Bürgerentscheid am 6. November (Sonntag) gegen verkaufsoffene Sonntage zu stimmen.

Freitag, 28.10.2016, 17:10 Uhr

Weihbischof Dr. Stefan Zekorn 
Weihbischof Dr. Stefan Zekorn  Foto: Günter Benning

In einer Presseerklärung heißt es: „Der Sonntag trägt für viele Menschen sehr zur Qualität ihres Zusammenlebens bei. Das gilt ungeachtet aller Veränderungen, die es heute gibt. Wir brauchen den Sonntag als einen Tag der gemeinsamen Unterbrechung im Alltag. Von freien Sonntagen sollten daher möglichst wenig Ausnahmen gemacht werden; der Schutz des Sonntags sollte grundsätzlich erhalten bleiben.“

Zwar respektiere er die Meinung der münsterischen Kaufleute, heißt es weiter, die am Beschluss des Stadtrates festhalten wollten. „Allerdings ist der Schutz des Sonntags in unserem Grundgesetz und auch in der nordrhein-westfälischen Landesverfassung aus gutem Grund verankert. Der Sonntag wird hier anerkannt als Tag der Arbeitsruhe, der Erholung, der ‚seelischen Erhebung‘ und auch der Gottesverehrung. Von daher darf er nicht immer mehr zu einem normalen Werktag werden.“ Das gelte, auch wenn viele Menschen sonntags arbeiten müssten. „Wir sollten das aber nicht in einem schleichenden Prozess zur Regel für alle machen“, sagt er.

Der Sonntag habe weiterhin für viele Menschen eine bleibende positive Bedeutung, insbesondere in der gemeinsamen freien Zeit für Familien, Freunde und Nachbarn, in der Gewährleistung eines wiederkehrenden Rhythmus‘ von Arbeit und Ruhe, im Innehalten „und für mich und für viele andere als Christen auch im Gottesdienst und im Gebet“.

Der evangelische Pfarrer Martin Mustroph erklärte derweil am Freitag bei einem Pressegespräch, dass sich auch Superintendentin Meike Friedrich in einer Botschaft an die evangelischen Christen in Münster wenden und für einen freien Sonntag werben werde.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4398713?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847815%2F
Bauarbeiten bei Bahn rund um Münster - Pendler brauchen Geduld
Ein Arbeiter geht über eine noch nicht fertige Gleisanlage der Bahn.
Nachrichten-Ticker