Reaktionen der Kirchen
„Sonntag ist eben kein Alltag“

Münster -

Bei den christlichen Kirchen stößt das Ergebnis des Bürgerentscheids auf breite Zustimmung. Der Sonntag sei eben kein Alltag, so die einhellige Meinung.

Sonntag, 06.11.2016, 21:11 Uhr

Pfarrer Martin Mustroph 
Pfarrer Martin Mustroph  Foto: WN

Bei Vertretern der christlichen Kirchen stößt der Ausgang des Bürgerentscheids auf breite Zustimmung. „Wir freuen uns über das Ergebnis“, so Dr. Stephan Kronenburg , Sprecher des Bistums Münster . „Es zeigt, dass der Sonntag für viele Menschen nach wie vor ein besonderer Tag ist – wie es ja auch in der Verfassung steht. Der Sonntag ist eben kein Alltag.“

Vorsichtigerer Umgang mit dem Sonntag

„Froh“ ist auch Dr. Jörg Dechow vom Evangelischen Kirchenkreis Münster. Er sieht das Ergebnis als ein Signal an den Rat, mit der Frage, wie man mit dem Sonntag umgeht, in Zukunft „wieder vorsichtiger umzugehen“.

Stadtechant Jörg Hagemann

Stadtechant Jörg Hagemann Foto: Günter Benning

Pfarrer Martin Mustroph von der Evangelischen Thomasgemeinde hätte sich zwar ein noch deutlicheres Ergebnis gewünscht – „gleichwohl bin ich über den Ausgang des Bürgerentscheids froh“. Das Ergebnis zeige, dass man den Menschen nicht nur unter ökonomischen Aspekten sehen dürfe. „Sonntage sollen Tage sein, die die Menschen wirklich selbstbestimmt gestalten“, betont Pfarrer Mustroph.

Freier Sonntag als hohes Gut

Gleich eine ganze Gruppe von Mitgliedern der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) verfolgte das Eintreffen der Ergebnisse in der Bürgerhalle. Als der Ausgang klar war, brachen sie in Applaus aus. „Ich freue mich sehr, der freie Sonntag ist und bleibt ein hohes Gut“, betont Michael Grammig , Regionalsekretär der KAB. Er hätte sich eine höhere Beteiligung gewünscht – „aber gewonnen ist gewonnen“, ist er überzeugt. Mit freien Sonntagen bleibe der Gesellschaft ein „Tag zum Durchatmen“ erhalten.

Pfarrer Jörg Hagemann, Stadtdechant von Münster, streckte zugleich die Hand in Richtung der Unterlegenen aus und stellte klar, dass man im Gespräch bleiben sollte. „Nun sollten wir gemeinsam überlegen, Ideen zu entwickeln, die der Stadt gut tun.“

Der Bürgerentscheid im Live-Ticker zum Nachlesen
Die detaillierten Ergebnisse aus den Stimmbezirken
Geringes Interesse am Bürgerentscheid - Münster lehnt Verkauf am Sonntag ab
Kommentar zum Bürgerentscheid: Überflüssig - aber folgenschwer
Alle Sonntage einkassieren: Die Folgen des Bürgerentscheids

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4417861?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847814%2F
Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest
Hip-Hop-Act für "Münster Mittendrin": Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest
Nachrichten-Ticker