Einschaltquoten
„Tatort“-Duo aus Münster auch bei Wiederholung bärenstark

Der „Tatort“ aus Münster ist unschlagbar. Gut sieben Millionen Zuschauer bei einer Wiederholung sind mehr als bei mancher Premiere.

Montag, 21.08.2017, 11:08 Uhr

 Professor Karl-Fredrich Boerne (Jan Josef Liefers, l) zeigt Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) die Spuren eines Gewaltverbrechens in einer Szene des "Tatort: Satisfaktion".
Professor Karl-Fredrich Boerne (Jan Josef Liefers, l) zeigt Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) die Spuren eines Gewaltverbrechens in einer Szene des "Tatort: Satisfaktion". Foto: dpa

Auf so viel Interesse stoßen die meisten Krimis nicht einmal bei der Erstausstrahlung: 7,02 Millionen Zuschauer verfolgten am Sonntagabend um 20.15 Uhr im Ersten den „Tatort: Satisfaktion“ mit dem Münsteraner Duo Thiel und Boerne (gespielt von Jan Josef Liefers und Axel Prahl) - der Marktanteil der mittlerweile zehn Jahre alten Geschichte betrug 21,9 Prozent.

Die Zuschauer scheinen sich über den Münster-„Tatort“ zu freuen. Hier einige Netzreaktionen:

Münster-„Tatort“ geht immer gut

Bei der Premiere 2007 hatten 8,10 Millionen Menschen eingeschaltet, bei der Wiederholung 2009 6,80 Millionen. Die „Tagesschau“ hatte zuvor um 20 Uhr allein im Ersten 6,43 Millionen Zuschauer (21,9 Prozent), Anne Will kam beim Wiederanfang nach der Sommerpause mit ihrer Polittalkshow auf 3,49 Millionen Zuschauer (12,9 Prozent). Ihr Thema lautete: „ Merkel oder Merkel - Hat Deutschland nur diese Wahl?“

10 spannende Fakten zum Münster-Tatort

1/10
  • Tatort „Der doppelte Lott“: Im achten Tatort haben die beiden Kölner Kollegen Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) einen Gastauftritt. Hier rekonstruiert der Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r.) den aktuellen Mord: Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, M.), spielt den Verdächtigen, der russische Lokalbesitzer Gennadi Krusenstern (Rezzo Tschchikwischwili) das Opfer.

    Foto: WDR/Michael Böhme
  • Tatort „Spargelzeit“: Der in Hagen geborene Schauspieler Jörg Hartmann hat in dieser Episode einen Gastauftritt. Seit 2012 ist er selbst im Tatort-Team vertreten als Chefermittler Peter Faber in Dortmund.

    Foto: NDR/WDR/Martin Menke
  • Die nebeneinander liegenden Wohnungen von Thiel und Boerne als auch die Autos Boernes wechseln seit Beginn der Reihe ständig.

    Foto: WDR/Stephan Rabold
  • Tatort „Wolfsstunde“: In dieser Episode hatte Jörg Pilawa einen Gastauftritt.

    Foto: WDR/Uwe Stratmann
  • Tatort „Herrenabend“: Für den von Jan Josef Liefers gespielten Rechtsmediziner Professor Boerne gibt es reales Vorbild: Professor Bernd Brinkmann, der von 1981 bis Juli 2007 Direktor des Instituts für Rechtsmedizin der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster war.

    Foto: SWR/WDR/Willi Weber
  • In den ersten Folgen hat Kommissar Thiel keinen Führerschein und muss sich oft von anderen Leuten fahren lassen, später darf er selbst fahren.

    Foto: rbb/WDR/Uwe Stratmann
  • Das Schauspielerteam des Tatorts Münster mit Jan Josef Liefers, Axel Prahl, Christine Urspruch, Mechthild Großmann, Friederike Kempter und Claus Dieter Clausnitzer war „für langjährige herausragende Leistung in der humoristischen Fernsehunterhaltung“ für den Grimme-Preis 2012 in der Kategorie „Unterhaltung/Spezial“ nominiert.

    Foto: WDR/Martin Menke
  • Die Dreharbeiten finden hauptsächlich in Köln und Umgebung statt. In Münster selbst werden Außenszenen gedreht. Das Thema Fahrradstadt und Fahrradklau wird ebenfalls häufig thematisiert.

    Foto: WDR/Michael Böhme
  • Tatort Mörderspiele: Im Aasee wurde eine Leiche gefunden. Mehrere Folgen aus Münster erreichten hohe Einschaltquoten. Diese Folge hatte eine von 24 Prozent Marktanteil (8,34 Millionen Zuschauer). Die Folge Schwanensee, die auch - teilweise - am Aasee gedreht wurde, erreichte 13,6 Millionen Zuschauer - die meistgesehene Sendung des Jahres 2015 überhaupt.

    Foto: WDR/Michael Böhme
  • „Permanente Gegenwart“: Der erste Tatort „Der dunkle Fleck“ wurde 2002 ausgestrahlt. Der Sohn von Kommissar Thiel (Axel Prahl) ist in dieser Folge 12 Jahre alt. Sechs Jahre später in der Folge „Wolfsstunde“ ist er immer noch 12 Jahre alt.

    Foto: WDR/Thomas Kost

Recht ordentlich lief es auch für das ZDF : Immerhin sahen 5,13 Millionen Zuschauer (16,0 Prozent) die Rosamunde-Pilcher-Romanze „Nie wieder Klassentreffen“ mit Denise Zich und Patrik Fichte. Das „heute-journal“ hatte im Anschluss um 21.45 Uhr genau so viele Zuschauer. Der RTL-Actionfilm „96 Hours - Taken 3“ mit Liam Neeson und Famke Janssen“ brachte es auf 2,56 Millionen Zuschauer (8,2 Prozent).

Quoten der anderen Sender

Hinterher saßen Maria Gresz und Peter Kloeppel sowie einige Wähler „An einem Tisch mit Angela Merkel“ - 1,45 Millionen Zuschauer (7,0 Prozent) blieben dran - mehr als bei Kanzlerkandidat Martin Schulz, der in der Vorwoche auf 1,10 Millionen kam. Der ProSieben-Sci-fi-Film „Ender's Game“ kam auf 1,80 Millionen Zuschauer (6,8 Prozent), die Sat.1-Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ auf 1,72 Millionen (5,5 Prozent), die Vox-Show „Grill den Henssler“ auf 1,70 Millionen (6,3 Prozent), der ZDFneo-Krimi „Marie Brand und das Erbe der Olga Lenau“ auf 1,28 Millionen (4,0 Prozent) und die Kabel-eins-Reihe „Der große Trend-Check“ auf 0,63 Millionen (2,0 Prozent).

Mehr zum Thema:

Im Schnitt liegt das ZDF seit Jahresbeginn unter den deutschen Fernsehsendern mit einem Marktanteil von 13,1 Prozent vorne. Es folgt das Erste mit 11,3 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,3 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (6,7 Prozent), Vox (5,1 Prozent), ProSieben (4,5 Prozent), Kabel eins (3,4 Prozent), RTL II (3,2 Prozent), ZDFneo (2,8 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

Alle Tatort-Teams 2017 im Überblick

1/23
  • Münster: Der Pathologe Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl).

    Foto: WDR/Markus Tedeskino
  • Konstanz: Tatort-Kommissarin Klara Blum (Eva Mattes) und ihr Assistent Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) haben Ende 2016 ihren letzten Fall gelöst. 

    Foto: SWR/Schweigert
  • Luzern: Das Schweizer «Tatort»-Ermittlerteam Kommissarin Liz Ritschard (Delia Mayer) und Kommissar Reto Flückiger (Stefan Gubser).

    Foto: Daniel Winkler
  • Dresden: In der sächsischen Landeshauptstadt arbeitet das erste weibliche Ermittlerteam: Alwara Höfels ist Henni Sieland und Karin Hanczewski ist Karin Gorniak. An ihrer Seite stehen Martin Brambach (Peter Michael Schnabel) als Chef des Kommissariats und Jella Haase (Maria Mohr) als Polizeianwärterin.

    Foto: MDR/Andreas Wünschirs
  • Kiel: Sarah Brandt (Sibel Kekilli) und Kommissar Borowski (Axel Milberg).

    Foto: NDR/Christine Schröder
  • Hamburg: Die Schauspielerin Franziska Weisz ermittelt als Kommissarin Julia Grosz im NDR-„Tatort“ an der Seite von Wotan Wilke Möhring (Hauptkommissar Thorsten Falke) in Norddeutschland.

    Foto: NDR/Jens Koch
  • Wiesbaden: LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur).

    Foto: HR/Johannes Krieg
  • Freiburg: In Vorbereitung: Der erste Fall mit Eva Löbau als Hauptkommissarin Franziska Tobler, Hans-Jochen Wagner als Hauptkommissar Friedemann Berg und Kriminaloberrat Gernot Schöllhammer, den Harald Schmidt verkörpern wird.

    Foto: SWR/Alexander Kluge
  • Hannover: Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler).

    Foto: ARD
  • Dortmund: Jörg Hartmann (Hauptkommissar Peter Faber), Aylin Tezel (Polizeioberkommissarin Nora Dalay), Anna Schudt (Hauptkommissarin Martina Bönisch) und Stefan Konarske (Polizeioberkommissar Daniel Kossik).

    Foto: WDR/Herby Sachs
  • Berlin: Hauptkommissarin Nina Rubin (Meret Becker) und Hauptkommissar Robert Karow (Mark Waschke).

    Foto: rbb/Volker Roloff
  • Ludwigshafen: Tatort-Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Tatort-Kommissar Andreas Hoppe (Mario Kopper) ermitteln in Ludwigshafen.

    Foto: SWR/Krause-Burberg
  • Saarbrücken: Elisabeth Brück alias Kriminalhauptkommissarin Lisa Marx und Devid Striesow alias Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink.

    Foto: SR/Manuela Meyer
  • Weimar: Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln als Kriminalkommissare Dorn und Lessing in Weimar.

    Foto: MDR/Wiedemann & Berg Television/
  • München: Udo Wachtveitl (l, Franz Leitmayr) und Miroslav Nemec (Ivo Batic).

    Foto: Andreas Gebert
  • Köln: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) mit Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth (Joe Bausch, M).

    Foto: WDR/Colonia Media GmbH/Martin V
  • Stuttgart: Richy Müller(li.) als Kriminalhauptkommissar Thorsten Lannert und Felix Klare (re.) als Kriminalhauptkommissar Sebastian Bootz.

    Foto: SWR/Stephanie Schweigert
  • Franken: Fabian Hinrichs (Hauptkommissar Konrad Wagner), Dagmar Menzel (Hauptkommissarin Paula Wiesner) und Eli Wasserscheid (Kommissarin Wanda Goldwasser).

    Foto: Julia Müller
  • Hamburg: Yalcin Gümer (Fahri Yardim) und Nick Tschiller (Til_Schweiger).

    Foto: NDR/Gordon Timpen
  • Wien: Adele Neuhauser ermittelt als "Bibi Fellner", Harald Krassnitzer als "Moritz Eisner".

    Foto: ORF/Ali Schafler
  • Bremen: Sabine Postel als Inga Lürsen und Oliver Mommsen als Stedefreund.

    Foto: Radio Bremen/Stephan Pick
  • Frankfurt: Paul Brix (Wolfram Koch) und Anna Janneke (Margarita Broich).

    Foto: HR
  • Freiburg: Heike Makatsch als Hauptkommissarin Ellen Berlinger.

    Foto: SWR/Ziegler Film
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5091398?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Weiterer Weihnachtsmarkt in der City geplant
Ein weiterer Weihnachtsmarkt ist in der City geplant.
Nachrichten-Ticker