Münster-Marathon
Weniger Hilfseinsätze

47 Patienten mussten beim Marathon medizinisch versorgt werden. 16 Mal rückte der Rettungsdienst aus – 13 der Patienten mussten nach der Erstversorgung in Krankenhäusern weiterbehandelt werden. Im Vergleich zum Vorjahr habe es wegen der angenehmen Temperaturen für die Läufer etwas weniger Einsätze gegeben, resümiert Einsatzleiter Dirk Schwichtenhövel von der Berufsfeuerwehr Münster.

Sonntag, 10.09.2017, 18:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5140683?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Fuß- und Radweg entlang des Kanals bei Regen nicht benutzbar
Die Westseite des Kanalufers ist als Radweg zwischen Münster und Hiltrup ideal
Nachrichten-Ticker