Treffen von kfd-Delegierten aus dem Bistum
Frauen bereiten Katholikentag vor

Münster -

Rund 80 ehrenamtliche kfd-Delegierte aus dem ganzen Bistum tagten bei der Jahresversammlung des Diözesanverbandes der Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Franz-Hitze-Haus.

Dienstag, 19.09.2017, 08:09 Uhr

Die Teilnehmerinnen der kfd-Diözesanversammlung mit ihrem Friedensbild
Die Teilnehmerinnen der kfd-Diözesanversammlung mit ihrem Friedensbild Foto: kfd

Im Konferenzteil beschäftigten sich die ehren- und hauptamtlich tätigen kfd-Frauen mit dem offiziellen Ende der Mitgliederwerbekampagne „Frauen-Macht-Zukunft“ und den Möglichkeiten, darüber hinaus weitere neue Mitglieder für den Verband zu gewinnen.

'">

Austausch über Strukturveränderungen

Die Delegierten tauschten sich auch über ihre Erfahrung mit der Anfang 2017 neu eingeführten Strukturveränderung und mit der besseren Einbindung der Katholischen Landfrauen-Bewegung in die kfd-Verbandsstruktur aus.

Der Studienteil am zweiten Konferenztag stand ganz unter dem Motto „Suche Frieden“ des Katholikentages, der 2018 in Münster stattfindet. Hierauf stimmten sich die Teilnehmerinnen der Jahresversammlung thematisch mit Kurzvorträgen und Workshops ein.

In einem moderierten Podiumsgespräch diskutierten Ulrike Göken-Huismann (kfd-Bundesverband), Anne Nibbenhagen ( Christliche Initiative Romero ) sowie Vertreter von Pax Christi und Sant‘ Egidio über verschiedene Perspektiven zum Thema Frieden.

'">

Spirituelle Workshops

Was bedeutet Frieden konkret? Und wo kann man in den Lebensbezügen bereits Frieden entdecken? Dieser Frage gingen die Teilnehmerinnen anschließend in acht praktischen und spirituellen Workshops auf die Spur. Ihre Antworten ergänzen nun ein großes Friedensgemälde mit Peace-Zeichen, das ab sofort in der Geschäftsstelle in Münster ausgestellt wird.

Pünktlich zur Jahresversammlung präsentiert der größte deutsche Frauenverband im Bistum Münster sein druckfrisches Jahresprogramm für 2018 mit vielen spannenden Vorträgen, Workshops, Führungen und Veranstaltungen für Frauen aus den Bereichen „Glaube und Kirche“, „Persönlichkeitsbildung und Kultur“ sowie „Gesellschaftspolitik“ und Verbandsthemen. Das ansprechende Bildungsprogramm wird ab Oktober in vielen städtischen und kirchlichen Einrichtungen im Bistum Münster ausliegen und ist auch online abrufbar.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5162490?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Hansa Rostock - Preußen Münster
Liveticker: Hansa Rostock - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker